Bilderbücher  >  Pappbilderbücher
Überall Kreise von Vonezu, Yusuke, Bilderbücher, Pappbilderbücher, Kreativität, Wissen

Überall Kreise

Vonezu, Yusuke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: minedition

Empfohlen ab: 2 Jahre

ISBN: 9783865662798

Inhalt

Yonezu schickt seine kleinen Leser auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Kreise. Reduzierte Formen, klare Farben und tolle Bildideen sind sein Konzept, das er auch in seiner neuen Pappbilderbuchreihe erfolgreich umsetzt. Die ausgestanzten Kreise laden zum Anfassen und Begreifen in jeder Hinsicht ein. Die Bilder, die durch das Umklappen der Seiten entstehen, zeigen Dinge des Alltags, an denen man Kreise wiederentdecken kann. Spielerisch werden so schon die Kleinsten motiviert, ihre Lebenswelt im Detail wahrzunehmen.

Bewertung

"Überall Kreise" lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die Welt der runden Formen ein. Knallbunt aber formal reduziert wird ein einziges Thema grafisch behandelt: Der Kreis. Der japanische Illustrator Yusuke Yonezu liebt das Spiel mit der klaren Form und hat damit ein sehr minimalistisches Bilderbuch für Kleinkinder geschaffen. Selten habe ich bisher ein so klar und prägnant gestaltetes Bilderbuch gesehen.

 

Der Kreis taucht in diesem Buch als ausgeschnittene oder gezeichnete Form immer wieder von neuem auf. Es gibt oft den Durchblick auf ein farbenfrohes Objekt frei, das dann durch Farbe und Form an Bedeutung gewinnt und für das Kind erkennbar wird. Ist es zum Beispiel zuerst nur ein oranges Loch im dicken Buchkarton, so entdeckt man auf der folgenden Seite plötzlich, um was es sich handelt: eine Orange.

Beim "Vorlesen" kann man so Ratespiele einbauen und die Phantasie des Kindes anregen: Was kann dieser Kreis alles bedeuten. Was steckt dahinter? Und was könnte es noch sein? Die so begonnene Formsuche lässt sich auch außerhalb des Buches gut fortführen. Wo tauchen in unser Welt überall Kreisformen auf? Wer sieht als erster einen Kreis im Zimmer? Sind die Räder an den Autos da draußen wirklich genauso rund wie im Buch?

 

Das Buch erzählt keine zusammenhängende Geschichte, sondern ist eher ein Trainingsinstrument für bewusstes Sehen und Erkennen. Am besten funktioniert es „vorgelesen". Für Kleinkinder zwischen einem und zweieinhalb Jahren macht das Buch Spaß. Ältere Kinder sind damit sicher unterfordert. Die ästhetische Darstellung gefällt Groß und Klein - und fördert das spielerische gemeinsame Entdecken.


Marc Grönnebaum :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kreativität, Wissen