Jugendbücher  >  Sachbücher
7 Wege reich zu werden - 7 Wege arm zu werden von Nützel, Nikolaus, Jugendbücher, Sachbücher, Wissen

7 Wege reich zu werden - 7 Wege arm zu werden

Das etwas andere Buch über Wirtschaft

Nützel, Nikolaus

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783570138465

Inhalt

Sind Rentner Vampire, die die Jugend aussaugen? Warum verhungern Menschen – wenn die Welt doch immer reicher wird. Kann ICH die Welt retten? Der renommierte Journalist Nikolaus Nützel erklärt geistreich und unterhaltsam Grundlagen und ökonomische Zusammenhänge. Er wirft einen kritischen Blick auf die aktuelle Wirtschaftslage, politische Entscheidungen und gesellschaftliche Folgen. Und er stellt unbequeme Fragen angesichts horrender Managergehälter, Hartz IV und Finanzkrise. Gibt es einen Ausweg aus der Wirtschaftsmisere? Ja! Denn Ökonomie ist kein Buch mit sieben Siegeln. Jeder kann sie verstehen und dazu beitragen, dass der richtige Weg eingeschlagen wird: für eine Wirtschaft ohne Wahnsinn!

Bewertung

Wie wird man möglichst schnell reich? Und durch welche Schicksale kann man sehr schnell arm werden? Zu diesen und anderen Fragen hat Nikolaus Nützel ein Buch geschrieben: "7 Wege reich zu werden, sieben Wege arm zu werden" - "Ein etwas anderes Buch über Wirtschaft" heißt es. Ein Titel, der eigentlich selbsterklärend ist: In 21 Kapiteln wird anhand von sehr aktuellen Beispielen erklärt, wie man Milliardär wird (am Modell "Star" oder am Modell "Aldi"), wie man sehr schnell wieder arm wird (zum Beispiel durch Krankheit oder Schuldenfalle) und wie man all dies verhindern könnte (z. B. durch ein sozialistisches Wirtschaftssystem oder Mikrokredit-Wirtschaft). Das wichtigste Kapitel ist jedoch das Kapitel "Kopf einschalten", in welchem Tipps gegeben werden wie man selbst etwas verändern kann.
Geschrieben ist das Buch sehr humorvoll und unterhaltsam, die Beispiele werden illustriert durch lustige Zeichnungen von Kühen, die zum lauten Lachen einladen. Durch das übersichtliche Glossar am Ende gibt es außerdem keine Probleme mit schwierigen Begriffen, die in Scharen vorkommen. Für diejenigen, die sich für einzelne Aspekte besonders interessieren, sind viele Internetseiten und Bücher angegeben, auf denen man weitere Informationen findet.
Mir hat das Lesen einfach total Spaß gemacht, obwohl es sich um kein einfaches Thema handelt. Ich empfehle das Buch jedem, der sich einigermaßen für Wirtschaft oder unser Finanzsystem interessiert. Ich vergebe 4 Sterne, weil dieses Buch auf unterhaltsame Weise das Thema arm und reich und wie kann ich etwas verändern beleuchtet, weswegen ich jedem dieses Buch ans Herz legen möchte.
Lea Schreck (15 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen