Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Achtung, Woohoooolf! von Bouchard, André, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Humor , Kindliche Gefühlswelt

Achtung, Woohoooolf!

Bouchard, André

Übersetzung: Scheffel, Tobias

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Knesebeck

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783868738520

Inhalt

Am Bett eines tief schlafenden kleinen Mädchens heult in der Nacht ein böser schwarzer Wolf – und weckt den schrecklichen Alptraum, der unter dem Bett des Mädchens lebt. Da streiten sich der Alptraum und der böse Wolf, wer dem Mädchen mehr Angst macht. Und dann taucht auch noch der schlimme Alptraum der Großmutter auf . . . Aber halt, wer träumt denn hier eigentlich ?

Bewertung

Wir alle kennen das Märchen von Rotkäppchen. Und es wäre nur zu verständlich, wenn kleine Kinder gelegentlich Alpträume hätten, in denen ein böser Wolf auftaucht. In „Achtung, Woohoooolf“ allerdings schert sich das kleine Mädchen im Bett kein bisschen darum, dass ein Wolf ins Zimmer gestürmt kommt. Und auch als der sich lauthals mit dem Alptraum, der unter dem Bett hervorkrabbelt, streitet, wird das Mädchen nicht wach.

Erst als der Wolf schläft, tappst das Mädchen aus dem Zimmer und holt die Großmutter. Gemeinsam stecken sie den Wolf in den Müllschlucker. Aber da wacht der wieder auf – nur ein Alptraum. Ein ähnliches Szenario gibt es noch einmal im Buch und am Ende muss man sich wirklich fragen, wer da eigentlich gerade schläft und träumt bei all der Verschachtelung. – Und auf wessen Seite man eigentlich steht. Auf der des Wolfes, der herrlich böse und auch ein bisschen mitleiderregend räudig aussieht? Oder auf der des Alptraums, der vom Wolf einfach aufgefressen wird, obwohl er doch nur seinen Job machen wollte? Auf jeden Fall bietet es sich nach der Lektüre an, den Kindern noch einmal das Märchen von Rotkäppchen zu erzählen. Damit am Ende alle Zweifel ausgeräumt sind, dass die Großmutter gerettet wird.

 

André Bouchard hat ein Buch über Alpträume geschaffen, das nichts für schwache Nerven ist, sondern eher für wache Geister mit einer Portion schwarzem Humor. Wer gerne zusieht, wie sich Monster streiten, während ein kleines Mädchen ruhig schläft, und daraus Bestätigung für das eigene Weiterschlafen findet, der ist hier genau richtig. Wer es vielleicht doch noch etwas erklärender oder harmonischer braucht, dem sei eher abgeraten.

 

Saskia Geisler :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor , Kindliche Gefühlswelt