Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Albert Andakawwa von Schröder, Patricia , Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Albert Andakawwa

Schlamassel im Schlammsee

Schröder, Patricia / Klein, Horst

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783401069715

Inhalt

BOING!! Mitten in der Nacht landet ein Känguru auf Albert Andakawwas Dachterrasse! Und das Tollste: Es hat eine Botschaft für Albert dabei! „Lieber Albert! Willkommen im Club der allergeheimsten Geheimagenten der Welt. Demnächst erhältst du deinen ersten Auftrag.“ WIE BITTE?? Zum Glück hat Albert einen mächtigen Verbündeten. Der versorgt ihn immer wieder mit den verrücktesten Hilfsmitteln, darunter ein Schrumpfkorn und ein Gedankenleser. Ziemlich praktisch. Und seine Freunde Max und Sofie lassen Albert sowieso niemals im Stich!

Bewertung

Der Junge heißt „Albert Andakawwa“. Das klingt schon wie ein Agent finde ich. Und das ist der dann auch. Der kriegt so einen geheimen Brief. Aber die Geschichte ist ein bisschen verrückt, weil der kriegt durch die Badewanne eine Flaschenpost, das geht doch gar nicht. Und dann erleben die ein Abenteuer.
Das Buch war ein bisschen verrückt. Da sind einige Worte ganz dick gedruckt und da sind ganz viele Zeichnungen im Text. Die Zeichnungen sind ein bisschen wie ein Comic. Aber mir waren die Augen zu groß, das mochte ich nicht an den Figuren. Da sind auch immer wieder ein paar richtige Comics dabei.
Aber die Geschichte, die war lustig. Das Känguru ist ein bisschen verrückt. Und ich musste ganz laut lachen, wie die Lehrerin, die pupst auf einmal, da sind die auf einem Schulausflug. Das war so lustig. Das können auch Jungen lesen, die nicht so gern Bücher lesen. Das war richtig verrückt und auch lustig. Die Zeichnungen fand ich ganz gut. Mir hat das verrückte Känguru am besten gefallen und die ganzen Sachen, die so passieren.
Das ist ein Buch für 8-Jährige. Ich gebe 4 Sterne.
Felix (8) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer