Kinderbücher  >  Kinderliteratur
An der Arche um Acht von Hub, Ulrich / Mühle, Jörg, Kinderbücher, Kinderliteratur, Glaube & Religion

An der Arche um Acht

Hub, Ulrich , Mühle, Jörg

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: Sauerländer

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783794161096

Inhalt

Passt Gott in den Koffer? Das vielfach ausgezeichnete Kindertheaterstück jetzt als Erzählung! Auf wunderbar komische und gleichzeitig gehaltvolle Weise stellt das Buch viele wichtige Fragen nach Gott und nach dem Leben, ohne dabei auch nur eine einzige Antwort vorschnell vorzugeben.

Pinguine streiten gerne. Auch über die Frage nach Gott. Sieht Gott alles? Gibt er Regeln vor? Oder gibt es ihn vielleicht doch gar nicht? Noch während die drei Pinguine sich darüber streiten, beginnt es zu regnen: die Sintflut. Zwei Tickets für die Arche Noah sind noch zu kriegen. Aber was ist mit dem dritten Pinguin? Kurz entschlossen schmuggeln die zwei Pinguine den dritten auf die Arche. Eine turbulente Reise nimmt ihren Lauf ...

Leseprobe:
Wenn man einen Pinguin fragt, wer Gott ist, weiß er nie genau, was er darauf antworten soll. »O Gott«, stottert der eine Pinguin, »schwierige Frage. Also Gott ist groß und sehr, sehr mächtig. Er hat sich jede Menge Regeln ausgedacht und kann ziemlich ungemütlich werden, wenn man sich nicht daran hält. Aber sonst ist er sehr freundlich.« »Er hat nur einen kleinen Nachteil«, ergänzt der andere Pinguin. »Und der wäre?«, fragt der Kleine neugierig. »Gott ist unsichtbar.« »Das ist aber ein gewaltiger Nachteil«. Der kleine Pinguin macht ein enttäuschtes Gesicht. »Wenn man Gott nicht sehen kann, weiß man nicht mit Sicherheit, ob es ihn wirklich gibt.«

Das Hörspiel finden Sie hier.

Bewertung

"An der Arche um acht!" Mit diesen Worten überreicht die Taube den zwei Pinguinen ihre Tickets für Noahs Arche. Doch plötzlich stellt sich beim Kofferpacken die Frage, was wohl mit dem dritten Pinguin während der Sintflut passiert. Kurzerhand wird dieser in einem großen Koffer in die Arche geschmuggelt. Während der 40-tägigen Fahrt im Bauch des Schiffes philosophieren die drei locker und flockig über Gott und werfen jede Menge Fragen zum Thema Glauben auf.
Kann ein Buch über den Glauben an Gott lustig, frech, ironisch und zuweilen gar zynisch sein und dabei noch theologischen Tiefgang besitzen? Ja, es kann! Die drei Pinguine sind bisweilen naiv wie kleine Kinder und sprechen aus, was sie denken. So würden auch Kinder fragen, und das taten meine während des Vorlesens auch zu genüge und so wurde manche Glaubensfrage auf der Bettkante gestellt.
"An der Arche um Acht" gibt keine Antworten, sondern bietet jede Menge Gesprächs- und Denkstoff zum Thema Gott und Glaube für Große und Kleine und ist ein ideales Werk um Schwung in den oft tristen Religionsunterricht zu bringen. Nicht zu vergessen sind die vielen schwarz-weiß Bilder von Jörg Mühle, die schon alleine die Geschichte erzählen könnten.
Stefanie Leo - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Glaube & Religion