Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Apfelsommer von John, Kirsten, Kinderbücher, Kinderliteratur, Alltag & Familie, Freundschaft

Apfelsommer

John, Kirsten / Schöffmann-Davidov, Eva

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783570159798

Inhalt

Für die 10-jährige Julie gibt es nichts Schöneres als Ferien auf Gut Gulderling, der Apfelplantage ihrer beiden Tanten. Und dieses Jahr freut Julie sich ganz besonders, will sie doch mit einem eigenen Rezept auf der Landesschau punkten! Aber dann machen ihr die Apfelpflücker-Kinder Tom, Lina und Anna einen Strich durch die Rechnung – reißen die sich doch glatt Julies Lieblingsbaum unter den Nagel! Das gefällt Julie gar nicht – bis Tom ein altes, verrostetes Metallkästchen entdeckt, dessen mysteriöser Inhalt den Kindern ein Rätsel aufgibt. Sofort machen sie sich auf Spurensuche und stoßen schon bald auf ein altes Familiengeheimnis …

Bewertung

Julie verbringt ihre Ferien wieder einmal auf der Apfelplantage ihrer beiden Tanten Lo und Wallis. Sie freut sich auf ihre Tanten und auch auf ihren Lieblingsbaum, den sie hinaufklettern kann und an dem sie ungestört ist. Doch dieses Mal findet sie dort drei fremde Kinder vor: Tom, Lina und Anna sind die Kinder eines der Erntehelfer und haben den Baum auch für sich entdeckt.

Nach anfänglicher Rivalität sind sie gemeinsam auf dem Weg in ein Abenteuer. Beim Hinaufsteigen in den Baum, bricht Tom versehentlich einen Ast ab, mit dem er gemeinsam zu Boden stürzt. Dabei wird ein geheimnisvolles Kästchen sichtbar, welches verschiedene Sachen enthält, unter anderem auch einen alten, mysteriösen Schlüssel. Ehe sie dem Geheimnis auf die Spur kommen können, schnappt sich der Opa von Wulle - dem Nachbarsjungen - den Schlüssel und behauptet, dieser gehöre ihm und er würde sowieso nur Unglück bringen. Jetzt sind die fünf Kinder natürlich erst recht neugierig und lassen nichts unversucht, den Schlüssel wieder an sich zu bringen und herauszufinden, warum er versteckt war.

 

Das Abenteuer vom "Apfelsommer" ist eine kurzweilige Geschichte zum Vorlesen und Selberlesen für gute Leser ab 8/9 Jahren. Sie ist mit 207 Seiten auf 13 Kapitel verteilt und mit wunderbaren kleinen Randillustrationen bestückt. Immer wieder findet man passend zur Geschichte kleine Bildchen, die die Geschichte begleiten, Zeichnungen von den Kindern und den anderen Personen, Bildchen von Tieren und natürlich ganz viele Äpfel. Zwischendurch sind auch seitenfüllende, Schwarz-Weiß-Illustrationen enthalten.

 

Die Geschichte von Julie und den anderen ist leicht und flüssig erzählt. Sie wird auch recht spannend an der ein oder anderen Stelle, was die älteren Kinder bestimmt schon gerne aushalten und die Jüngeren durch das Vorlesen von Mama, Papa, oder ähnlichen netten Menschen, auch gut auszuhalten schaffen.

 

"Apfelsommer" stammt aus der Feder von Kirsten John, die schon viele Jahre in Hannover Geschichten für Kinder erdenkt und hiermit eine tolle Geschichte über den Wert von Freundschaft und Familie erschaffen hat. Die Illustratorin Eva Schöffmann-David hat es geschafft, mit ihren bezaubernden Illustrationen diese Geschichte zu unterstreichen. Durch ihre Art zu zeichnen wirken das Cover und auch die Innen-Illustration ein wenig nostalgisch, was, wie ich finde, hervorragend zum alten Land und den dortigen Apfelplantagen, sowie zu dem Geheimnis, welches in der Vergangenheit zu finden ist, passt.

Meine Tochter Ida (7) und ich hatten viel Freude beim Lesen des "Apfelsommers"!

 

Ines Hanke-Röver und Ida (7) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Freundschaft