Kinderbücher  >  Vorlesen
Ayda, Bär und Hase von Kermani, Navid, Kinderbücher, Vorlesen, Abenteuer, Anders sein , Freundschaft, Mut & Selbstvertrauen

Ayda, Bär und Hase

Kermani, Navid / Teich, Karsten

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Hanser

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783446254817

Inhalt

Ayda ist erst fünf, aber sie kann schon eine ganze Menge: Gedichte aufsagen, sich alleine anziehen, Persisch und Deutsch sprechen, ohne Stützräder Fahrrad fahren. Trotzdem nehmen Lisa und Paul aus dem Kindergarten sie nie mit, wenn sie unterwegs sind. „Knirps“ nennen sie Ayda, weil sie so klein ist. Also zieht Ayda eines Tages allein los und trifft auf den Hasen und den großen Bären. Die beiden haben Angst vor den Menschen, weil man sie nicht ernst nimmt oder sogar fürchtet. Doch auf Ayda lassen sie sich ein. Gemeinsam entdecken die drei, wie aufregend die Welt ist, und schon bald verbindet sie eine tiefe Freundschaft. Da sind sie nur noch selten „üzüntülü“ – traurig.

Bewertung

Mit ihren fünf Jahren kann Ayda schon eine ganze Menge: Fahrrad fahren ohne Stützräder, sich allein anziehen und sogar zwei Sprachen sprechen: Persisch und Deutsch. Sie wohnt im Kölner Eigelstein und fühlt sich dort eigentlich pudelwohl – bloß richtige Freunde fehlen ihr zu ihrem Glück. Denn Paul und Lisa, die gemeinsam mit ihr in den Kindergarten gehen, nennen sie immerzu „Knirps“ und lassen sie bloß mitspielen, wenn es ihnen gerade nützlich scheint. So ist Ayda auch richtig traurig und wütend, als sie eines Tages allein mit dem Fahrrad in Richtung Wald fährt, und ausgerechnet nun stürzt sie und tut sich weh. Zu Hilfe eilen – ein Bär und ein Hase. Und damit beginnt ein großartiges Freundschaftsabenteuer ...

... denn tatsächlich sind die beiden Tiere nicht nur so nett, Ayda nach Hause zu bringen, sondern freunden sich sofort mit ihr an. Und so kommt es, dass sie bald bei Ayda übernachten dürfen, sie in den Kindergarten begleiten und mit ihr zur Zirkusvorstellung gehen. Sie helfen Ayda, sich durchzusetzen und auch Anschluss zu anderen Kindern zu finden, und in den Ferien begleiten sie Aydas Familie sogar im Wohnwagen bis nach Spanien. So hat Aydas Baba doch recht gehabt mit seiner Lebensweisheit: Man muss nur fest daran glauben und die Dinge in die Hand nehmen, dann wird das Leben morgen schon ein bisschen schöner als heute!

 

Eine wunderbare, sehr einfühlsam und zugleich herrlich fantasievoll erzählte Geschichte rund um Freundschaft, Anderssein, das Leben zwischen zwei Welten und das Glück. In seinem ersten Kinderbuch beweist Navid Kermani Feingefühl und Wortwitz ebenso wie Warmherzigkeit und inhaltliche Originalität – ein Buch, das garantiert nicht nur Kindern Spaß macht und ohne moralischen Zeigefinger sehr wichtige Lebenswahrheiten vermittelt!

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Anders sein , Freundschaft, Mut & Selbstvertrauen