Kinderbücher  >  Kinderliteratur
BFG. Big Friendly Giant von Dahl, Roald, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Märchen & Fantasie

BFG. Big Friendly Giant

Das Buch zum Film

Dahl, Roald / Blake, Quentin

Übersetzung: Quidam, Adam

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Rowohlt

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783499217562

Inhalt

Der gute Riese GuRie pustet den Menschenkindern mit einer Trompete schöne Träume in die Schlafzimmer – bis Sophiechen ihn eines Nachts dabei entdeckt. Kurzerhand nimmt sie der GuRie mit ins Riesenland, wo nicht alle Riesen so nett sind wie er. Ganz im Gegenteil: Sie fressen sogar Menschen! Gemeinsam schmieden Sophiechen und der Riese einen Plan, wie sie den bösen Riesen ein für alle Mal das Handwerk legen können. Doch dafür brauchen sie die Hilfe der englischen Königin ...

 

Nach dem Kinderbuchklassiker «Sophiechen und der Riese»

Bewertung

Als Sophiechen und der Riese eigentlich schon lange ein vielgeliebter Klassiker aus Roald Dahls breitem Geschichtenrepertoire, nun in einer Neuauflage mit Filmbildern und dem englischen Originaltitel: BFG. Dabei hat die ein wenig gruselige, vor allem aber warmherzige und ausgesprochen witzige Erzählung nichts von ihrem Charme verloren – wer liest schließlich nicht gern von bösen Riesen, die gern menschliche Leberwesen fressen, denen nun aber ein Gu(ter)Rie(se) mit einem gewitzten und mutigen kleinen Waisenmädchen die Stirn bietet?

Sophie reist nicht nur ins Reich der Riesen, sondern trifft auch noch die Königin von England; sie erfährt, woher die Träume der Menschen kommen, und muss gleich mehrfach über sich hinauswachsen – und vor allem findet sie einen ganz besonderen Freund. Das ist der Stoff, aus dem wunderbare und zeitlose Geschichten sind!

 

Es geht richtig zur Sache, doch Angst haben müssen auch jüngere Kinder eigentlich nicht – auch wenn die finsteren Namen der Riesen, vom Knochenknacker bis zum Mädchenmanscher, ja durchaus einen Schauer über den Rücken jagen können. Jung und Alt gleichermaßen begeistern kann Roald Dahl dagegen ganz gewiss mit seinen raffinierten – und von Adam Quidam kongenial übersetzten – Wortspielen: Wer bei Kotzgurken, Furzelbäumen, einer Traumothek und nicht zuletzt natürlich den Leberwesen keine Miene verzieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

Auch Quentin Blakes charakteristische Illustrationen sind schlicht nicht wegzudenken, wenn es um eine Geschichte Roald Dahls geht, und bereichern die Erzählung ungemein. Ob für eingefleischte Fans oder solche, die es noch werden wollen: BFG hat sich seinen Klassikerstatus verdient und sollte in keinem Kinderregal fehlen!

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Märchen & Fantasie