Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Bella Buuuh und die Nachtschule von Lindell, Unni, Kinderbücher, Kinderliteratur, Grusel

Bella Buuuh und die Nachtschule

Lindell, Unni / Skavlan, Fredrik

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783401065755

Inhalt

Bella Buuuhs erster Besuch in der Nachtschule ist eine einzige Katastrophe. Bella muss nachsitzen und soll zur Strafe einen Jungen erschrecken. Pinneus allerdings findet das kleine Gespenst kein bisschen gruselig. Die beiden werden Freunde und machen sich zu einer abenteuerlichen Reise nach Paris auf. Im Louvre kommt Bella Buuuh einem großen Gespenstergeheimnis auf die Spur.

Bewertung

Dieses Buch handelt von Bella Buuuh und ihrer Familie. Bella Buuuh ist ein Gespenst, genau wie alle anderen Familienmitglieder und sie wohnen alle zusammen in der obersten Schublade in einem Schrank des Stofflagers der alten Kleiderfabrik. Eines Nachts geht Bella mit ihren Geschwistern zum ersten Mal in die Nachtschule, wo sie unter anderem das richtige Spuken lernen sollen. Eine Nacht später spukt Bella schon in Häusern herum. Doch dieses Spuken war nicht so gut, denn sie spukt in dem Haus des Chefs der Kleiderfabrik. Dieser hetzt zuerst seinen Hund auf sie, dann will er sie verbrennen, schmeißt sie dann aber doch in den Müll. Doch zum Glück hat der Sohn des Chefs Mitleid mit ihr und befreit sie aus dem Mülleimer. Als Bella wieder zu Hause ist, kriegt sie einen Riesenstreit mit ihrer Schwester Fiola und sie schmeißt sie aus dem Regal. Doch das merkt die Haushälterin der Kleiderfabrik und nimmt Bellas Schwester mit. Fiola soll zu einer ganz besonders edlen Tasche verarbeitet werden. Zusammen mit dem Sohn des Kleiderfabrik-Chefs, fliegt Bella nach Paris um ihre Schwester zu retten ...
"Bella Buuuh" hat mir gut gefallen. Es gab einige bunte Bilder und an fast allen Stellen war das Buch ziemlich spannend und aufregend. Außerdem finde ich Bella Buuuh total lustig, man mag sie schon nach dem ersten Kapitel. Ich empfehle dieses tolle Buch ab 8 Jahren, weil es relativ groß geschrieben ist, und vergebe 5 Sterne.
Leon Gurol (9 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Grusel