Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Ben der Schneemann von van Genechten, Guido, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Jahreslauf

Ben der Schneemann

van Genechten, Guido

Übersetzung: Rometsch, Martin

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: aracari

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783905945386

Inhalt

Der kleine Schneemann Ben ist sehr traurig. Seit Tagen und Wochen steht er regungslos neben zwei erwachsenen Schneemännern. Sie haben ihm erzählt, dass sich Schneemänner nie bewegen dürfen, da sie sonst schmelzen. Ben hat große Angst; trotzdem sehnt sich jede einzelne Schneeflocke in seinem Körper nach Bewegung. Er möchte rennen, springen, spielen – einfach glücklich sein.

Bewertung

Ben der kleine Schneemann wurde im Winter gebaut. Er hat eine Möhre als Nase, zwei Kohlen als Augen, einen blauen Schal, eine blaue Mütze und eine kleine Gabel in der Hand. Ein normaler kleiner Schneemann. Doch Ben findet es langweilig immer nur ganz still zu stehen und er kann doch nichts dafür, wenn es ihn mal juckt. Immer wenn er sich nur ein ganz kleines bisschen bewegt, bekommt er sofort Ärger von den zwei großen Schneemännern, die in seiner Nähe stehen. Ben steht eine ganze Zeit lang so still er kann, da landet eines Tages ein Vogel auf seiner Nase. Als Ben den Vogel fragt, wie es ist sich frei bewegen zu können, fangen die zwei Schneemänner schon wieder an zu meckern - da fliegt der Vogel erschrocken weg und sagt im Flug zu Ben, dass auch er frei sein kann. Als es dunkel wird fragt Ben die zwei großen Schneemänner, warum er sich nicht bewegen darf. Sie sagen, dass es immer so war und auch so bleiben wird. Ben wird sich schon daran gewöhnen. Doch Ben will sich bewegen, hüpfen und tanzen.
Ein wunderschönes Bilderbuch, geschrieben von Guido van Genechten, über die Freiheit und das anders sein, in dem sowohl die Bilder als auch die Geschichte einfach nur schön sind. Mia fieberte richtig mit Ben mit und versuchte auch eine ganze Zeit still zu stehen, was gar nicht so einfach ist. Sie kann Ben also gut verstehen. Die Bilder erstrecken sich über die ganze Doppelseite und sind in gedeckten Tönen gezeichnet. Man kann in ihnen gut die Gefühle der Schneemänner erkennen. Wir lieben dieses tolle Winterbilderbuch und vergeben 5 Sterne.
Vanessa Heusingfeld und Mia (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Jahreslauf