Jugendbücher  >  Fantasy
Beta von Cohn, Rachel, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Beta

Cohn, Rachel

Übersetzung: Ott, Bernadette

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: cbt

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783570161647

Inhalt

Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...

Bewertung

Ich habe das Buch „Beta“ von Rachel Cohn gelesen. Das Buch ist sehr dick, aber trotzdem leicht zu lesen. Der Einband ist schlicht gehalten.
Elysia ist ein Teenager, aber auch ein Klon. Man hat sie erschaffen, damit sie die reichen Menschen auf der Paradiesinsel Demense bedienen soll. Ein Klon hat keine Gefühle und keine eigenen Bedürfnisse, sie soll dem neuen Besitzer gefallen. Aber dann passiert das Unvermeidliche und Elysia merkt, das sie anders ist. Sie hat Erinnerungen von dem Mädchen, von dem sie geklont worden ist. Erst recht kompliziert wird es, als sie sich auch noch verliebt. Wenn das einem Klon passiert, wird er deaktiviert. Aber Elysia möchte nicht sterben, sie möchte leben, in ihr regt sich Widerstand. Sie will kämpfen um zu leben. Dafür muss sie fliehen. Begleitet Elysia auf ihrer gefährlichen und abenteuerlichen Reise. Mit ihr scheint es auch noch andere Klone zu geben, die anders sind.
Ich gebe dem Buch die volle Sternezahl. Das Buch ist so spannend geschrieben, dass ich es erst am Schluss aus der Hand legen konnte. Die Schreibweise ist so faszinierend und fesselnd zugleich. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Man fiebert richtig mit Elysia mit. Am Ende stellt sich nur die Frage: Wann wird Band 2 veröffentlicht? Wie geht es weiter? Ich habe Elysia richtig in mein Herz geschlossen.
Emma D. (12) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy