Kinderbücher  >  Vorlesen
Boris der Kater von Moser, Erwin, Kinderbücher, Vorlesen, Abenteuer

Boris der Kater

Das Badewannenauto

Moser, Erwin

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Nord-Süd

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783314101922

Inhalt

»Boris, der Kater, schwimmt in einem Fass über den Fluss. Wo kommt er her? Niemand weiß das.« So beginnt die erste Geschichte des vielfach preisgekrönten Kinderbuchkünstlers Erwin Moser. Kater Boris hat tausend Ideen, die kleine und große Moser-Fans garantiert zum Schmunzeln bringen. Erwin Moser hat in seinem umfangreichen Schaffen viele liebenswerten Figuren entwickelt. In den Geschichten von Boris, dem Kater, die zum ersten Mal als Buch erscheinen, verbinden sich meisterhaft sein zeichnerisches Talent und sein feiner sprachlicher Humor.

Bewertung

Eines Tages taucht der Kater Boris auf. Wo kommt er her? Nein, die Frage ist nicht wichtig. Interessanter sind seine kleinen und großen Alltagsabenteuer, von denen in diesem Band 8 Stück versammelt sind. Spannend, humorvoll, herzerwärmend.
Der rotgetigerte Kater Boris ist auf einmal da. Niemand weiß, woher er kommt. Er ist einfach der neue Nachbar von Bruno dem Bären oder Ewald dem Igel, der seines Zeichens Erfinder ist. Schnell freunden sie sich an und erleben allerhand Abenteuer im Alltag.
Acht Alltagsgeschichten laden in dem Band „Boris der Kater. Das Badewannenauto“ zum Vorlesen ein. Sie entführen auf mal spannende, lustige oder auch herzerwärmend-hilfsbereite Art in die Alltagswelt von Boris die kleinen Leser ein. Zwar sind sie im Umfang recht kurz, vielleicht für so manchen 4-Jährigen dann ein bisschen zu kurz, jedoch klar, logisch und einprägsam im Erzählstil.
Szenisch wird die Erzählung in Wort und Bild geboten, wobei das Hauptschwergewicht auf letzterem liegt. Der Illustrationsstil scheint angesichts mancher moderner Bilderbücher einer älteren Generation anzugehören, zeichnet sich aber durch eine Klarheit, Feinheit und Kraft aus, die sofort die kleinen Leser anspricht. Sie sind nicht mit kleinen Details überfrachtet und dennoch so interessant gestaltet, dass sie erzählerisch wirken. Der beigefügte Text, der nur aus einem oder zwei Sätzen besteht und recht knackig daher kommt, ist mehr Beiwerk. Die Kombination von Text und Bildern ist einfach gut gelungen.
Esprit zeigte Erwin Moser auch bei der Auswahl zu den Themen seiner Geschichten und ihre erzählerische Umsetzung. Sie sind von der Idee her nicht neu oder innovativ, aber dennoch mit viel Liebe gewählt. Manchmal klingen Zitate bekannter Erzählsymbole an, wie beispielsweise die Geschichte vom Kinderwagen, die stark an die alttestamentarische Geschichte von Moses im Weidenkorb erinnert – nur eben diesmal mit einem witzigen Ende.
„Boris der Kater“ würde ich sogar für noch jüngere Kinder empfehlen. Aufgrund der Kürze der Geschichte und der klaren Illustrationen ist es auch schon für 2- oder 3-Jährige zum abendlichen Vorlesen beispielsweise gut geeignet. Der Auftakt zur Boris-Reihe ist gelungen und macht Lust auf mehr. 5 Sterne.
Wenke Bönisch :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer