Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Briefträger Maus macht Ferien von Dubuc, Marianne, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Natur & Tierwelt

Briefträger Maus macht Ferien

Dubuc, Marianne

Übersetzung: Süßbrich, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Beltz & Gelberg

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783407821577

Inhalt

Er hat die Herzen im Sturm erobert: Briefträger Maus. Jetzt legt die Ausnahme-Künstlerin Marianne Dubuc nach und schickt den charmanten Postboten samt Kinderschar auf große Reise. Ob im Dschungel, in der Wüste, hoch oben in den Bergen, am Sonnenstrand oder in frostiger Kälte am Eismeer – mit Briefträger Maus durch die Welt zu bummeln, ist ein Riesenspaß. Augen auf und hinein ins Abenteuer!

Bewertung

Schon zu Hause geht Briefträger Maus mit allergrößtem Charme und vorbildlichem Arbeitseifer seinen Aufgaben als Post- und Paketbote nach; nun aber will er mit seiner Familie – Frau Maus, Piet, Tommy und Lulu – in den Urlaub fahren. Wobei ein Briefträger natürlich nie so richtig Urlaub hat ...

Ein paar Pakete zum Ausliefern nimmt er mit, und die führen die Mäusebande in alle Winkel der Welt: Ob in den Wald zu Tante Claudia oder aufs Luxuskreuzfahrtschiff, ob auf die Vulkaninsel zu Herrn Tarzan oder in den Dschungel zu einer Faultierdame, die Frau Maus prompt zum Kaffee einlädt. In die Stadt, in die Berge, sogar auf eine Eisscholle und hoch in die Wolken verschlägt es die fünf Weltenbummler – und als sie mit einem Koffer voller Erinnerungen nach Hause kommen, warten dort schon neue Pakete auf Briefträger Maus ...

 

Wie bereits der erste Band besticht das Bilderbuch nicht nur durch kurze, warmherzige, zugleich aber auch herrlich augenzwinkernde Texte, sondern vor allem durch den ungeheuren Detailreichtum der Illustrationen, an denen sich Klein wie Groß beim ersten Lesen sicher nicht sattsehen können: Da sind in der Waldszene Hänsel und Gretel zu entdecken, die sich zum Hexenhäuschen ausmachen; am Strand steht nicht nur der große Eiswagen, sondern noch ein winziger für die Ameisen, und auf der Eisscholle gibt es Entchen mit Puschen und eine Pinguinrutsche direkt ins Meer.

Mit liebevoller Sorgfalt und viel Witz sind die Wohnungen der Paketempfänger stets so gezeichnet, dass sämtliche Räume betrachtet und bestaunt werden können, und wenn man am Ende der Reise mit Familie Maus wieder zu Hause ankommt, ist es wahrhaftig, als würde man aus einem Kurzurlaub in die eigene Fantasie auftauchen – hoffentlich nicht zum letzten Mal, denn weitere Abenteuer des kecken Mäuserichs wären sehr zu ersehnen.

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Natur & Tierwelt