Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Charlie + Leo von Till, Jochen, Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe

Charlie + Leo

Wie erobert man das schlecht-gelaunteste Mädchen der Welt

Till, Jochen

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783473583683

Inhalt

Charlie ist unsterblich verliebt in seine neue Mitschülerin Leonie. Leider ist er viel zu schüchtern, um sie anzusprechen - und Leonie das schlecht gelaunteste Mädchen der Welt. Auch sein bester Freund Ingo kann Charlie keine praxistauglichen Tipps geben, denn der kennt Mädchen eigentlich nur aus dem Fernsehen. Doch eines Tages hat Charlie die zündende Idee: Er wird Leonie nicht ansprechen, er wird ihr einen Comic zeichnen, in dem er ihr seine Liebe gesteht!

Bewertung

Charlie findet, dass er nicht gerade ein tolles Leben führt: er heißt zum einen Charlie Braun (also wie der Pechvogel aus den Peanuts- Comics), seine Eltern heißen Adam und Eva (dazu kommt noch, dass seine Mutter also Eva Braun heißt, -"die Frau die Adolf Hitler gepoppt hat") und Charlie sieht einfach wie ein Vollidiot aus. Sein einziger Freund ist Ingo, ein total "cooler" Typ. Und er hat noch ein Problem: er ist verliebt, was normalerweise kein Problem ist. Aber es wird zu einem, wenn man das schlechtgelaunteste Mädchen der Welt liebt. Oder wie Ingo sagen würde, eine "total krasse Emo-Tante". Doch wie kann man ihr Herz erobern?
Da hat Charlie eine geniale Idee: er macht ein Comic. Das kann er als ungefähr einzige Fähigkeit sehr gut. Doch um was soll es in diesem Comic gehen? Da hat er noch eine geniale Idee...
Wow. Was für ein lustiges Buch! Es war einfach nur toll geschrieben, total super. Dazu kommen dann noch die fantastischen Zeichnungen von Zapf. Die Fettnäpfchen, in die Charlie immer wieder reintritt, sind einfach nur verrückt. Außerdem sprüht dieses Buch nur vor Situationskomik. Ich vergebe dafür gute 4 Sterne.
Christopher Koßmann (15 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe