Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Charlotte durch alle Zeiten von Farmer, Penelope, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Charlotte durch alle Zeiten

Farmer, Penelope

Übersetzung: Ruschmeier, Sigrid

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Aladin

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783848920389

Inhalt

Es ist Charlottes erste Nacht im Internat. Sie hat gerade die Mädchen in ihrem Zimmer kennengelernt. Aber als sie am Morgen aufwacht, erkennt sie das Mädchen im Bett nebenan nicht wieder. Es ist nicht dasselbe wie am Abend zuvor. Und als sie aus dem Fenster schaut, sieht sie nicht den Schulneubau, sondern einen großen dunklen Zedernbaum. Charlotte bekommt es mit der Angst zu tun. Denn sie ist mehr als 40 Jahre in die Zeit zurückgereist.

Bewertung

In dem Buch geht es um das Mädchen Charlotte, das gerade neu im Internat ist. Gleich in der ersten Nacht passiert es, dass Charlotte 40 Jahre in der Zeit zurück reist. Sie heißt auch nicht mehr Charlotte, sondern Clare. Und auch ihre Schwester Emma ist da und heißt plötzlich Emily. Das alles ist sehr verwirrend für sie.

Sie lebt nun in der Zeit des Krieges und hat mit einem Mädchen, das damals gelebt hat, den Platz getauscht. Zum Schluss ist Charlotte wieder in der richtigen Zeit und fast alles klärt sich auch auf. Aber irgendwie war alles ziemlich düster und traurig und ich bin froh, dass ich in der Zeit nicht gelebt habe.

 

Das Buch ist sehr traurig und auch manchmal unheimlich. Deshalb habe ich es nicht gerne gelesen und ich denke auch, dass es eher für Mädchen ist, die schon älter sind und mehr von Krieg und sowas verstehen. Und auch  weil das Buch ziemlich viele Seiten und keine Bilder hat.  Gut geschrieben ist das Buch schon und es war auch spannend zwischendurch, aber insgesamt fand ich alles zu traurig, wegen dem Krieg.

 

Lena Pütz (10) :: Kinder-und Jugendredaktion Buecherkinder.de

 

Themen: Abenteuer