Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Chloé völlig von der Rolle von Kaiblinger, Sonja, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer, Freundschaft, Humor

Chloé völlig von der Rolle

Band 1

Kaiblinger, Sonja / Schmidt, Vera

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783785582381

Inhalt

Eigentlich wollen Chloé und ihre Freundinnen auf der prunkvollen Schultoilette bloß die Hausaufgaben abschreiben, als sie eine Entdeckung machen: Ihre Klassenkameradin Pauline wurde über Nacht in einer der Kabinen eingesperrt. Chloé ist überzeugt, dass Oberzicke Angelique dahintersteckt. Kurzerhand beschließt sie, Angelique mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Und welcher Ort wäre dafür geeigneter als … nun ja, das stille Örtchen? Doch schon bald droht Chloés genialer Plan ein gewaltiger Griff ins Klo zu werden.

Bewertung

In der prunkvollen Schultoilette schreiben Chloé und ihre Freundinnen lediglich die Hausaufgaben ab, als sie etwas Unglaubliches entdecken: Pauline wurde am Tag zuvor in eine der Kabinen eingesperrt und hat dort übernachtet! Chloé ahnt, dass es die fiese Glitterziege Angelique war. Chloe entwickelt einen Plan, um es Angelique heimzuzahlen und gleichzeitig Pauline beliebt zu machen. Aber das ist vielleicht doch kein so guter Einfall.

 

Sonja Kaiblinger hat eine sehr wirre Geschichte über Geheimnisse und eine komplizierte und verwirrende Freundschaft geschrieben. Es gab Momente, in denen Chloé und Pauline einfach nicht mehr zusammenfanden. Dabei ist Cloé doch die einzige der drei Mädchen (Katja, Melanie und Chloé), die so richtig mit Pauline befreundet ist, denn die anderen finden sie immer noch etwas zu kratzbürstig.

Chloé ist in der Geschichte eine Expertin der Klologie (die Wissenschaft der Klos). Deshalb gibt es nach jedem Kapitel eine sogenannte EnzyKLOpädie in der interessante Daten über das „Stille Örtchen“ berichtet werden. Ich finde es witzig, dass es somit ein Buch gibt, in dem sich alles um Toiletten dreht. Es gibt zwar auch andere Probleme, zum Beispiel die Beliebtheit der Mädchen, aber die Ursache ist irgendwie immer das Mädchenklo.

In der Innenseite des Buchdeckels sieht man alle Personen die eine wichtige Rolle spielen und ihre Namen: Melanie, Katja, Pauline, Ernst und natürlich Chloé.

Katja Kaiblinger, die Autorin des Buches beschreibt die Schultoilette bis ins letzte Detail, so merkt man, dass das Klo piekfein ist.

 

Das Buch ist sehr lustig und auch ein bisschen spannend. Ich empfehle es für Kinder ab 10 Jahren und gebe ihm 5 Sterne.

 

Airely Knochenhauer Avila (9) :: Kinder-und Jungendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft, Humor