Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Conni und die Burg der Vampire von Boehme, Julia, Kinderbücher, Reihen & Serien, Grusel

Conni und die Burg der Vampire

Band 20

Boehme, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783551554901

Inhalt

Annas Onkel hat die drei Freundinnen für ein paar Tage in sein Burghotel eingeladen. Was für ein Abenteuer! Doch bald müssen die Mädchen feststellen, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Geistert Fürst Vladimir wirklich als Vampir durch die Gänge? Und warum isst die seltsame alte Gräfin mit Vorliebe Blutwurst?

Bewertung

Die Freundinnen Conni, Billi und Anna werden von Annas Onkel Herr Brunsberg auf seine alte Hotel-Burg eingeladen. Auf der Burg begegnen die Drei vielen unheimlichen Gestalten. Dazu gehört z.B. eine geheimnisvolle alte Fürstin, die immer wieder zu ihnen herüber schaut. Zu allem Überfluss geraten sie dann auch noch in den Verdacht eines Schokoladendiebstahls. Doch wer war der wirkliche Täter?
Mir hat das Buch gut gefallen, weil ich einfach alle Conni-Bücher mag und dieses außerdem um Vampire geht und spannend ist. Mir gefällt es auch, dass auf der inneren Umschlagseite die Personen, um die es im Buch am meisten geht, vorgestellt werden. Die Bilder, die zwar nicht farbig ausgemalt, sondern schwarz-weiß sind, finde ich auch schön und passend eingesetzt. Ich finde es toll, dass auf den letzten Seiten eine Leseprobe von „Conni & Co.“ abgedruckt ist (die mir auch sehr gut gefällt).
Ich empfehle das Buch für Mädchen von 8-9 Jahren (aber auch geübte 7-Jährige). Die Schriftgröße und der Zeilenabstand sind für dieses Alter genau richtig. Der Sprachstil und die Wortwahl sind gut verständlich. Ich mit 10 Jahren fand das Buch schon etwas zu dünn für mich. Außerdem macht der letzte Satz des Buches Lust auf eine Fortsetzung. Ich vergebe 4 Sterne.
Solène Mouzon (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Grusel