Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Dark Lord von Thomson, Jamie, Kinderbücher, Reihen & Serien, Humor

Dark Lord

... da gibt´s nichts zu lachen!!

Thomson, Jamie / Riedel, Anton

Übersetzung: Knefel, Anke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783401066547

Inhalt

Geht´s noch schlimmer? Dark Lord, der größte Weltenzerstörer des Universums – von seinem Widersacher verbannt auf den kleinen blauen Planeten namens Erde. Und das im erbärmlichen Körper eines Schülers, den alle Dirk Lloyd nennen! Keine Frage: Der dunkle Lord muss schleunigst zurück in sein fernes Reich. Dazu muss er allerdings den letzten Rest seiner magischen Kräfte aktivieren – und seine irdischen Freunde Suus und Christopher um Hilfe bitten!

Bewertung

Ich habe das Buch "Dark Lord" von James Thomson zusammen mit meinen Eltern gelesen. Schon das Cover ist sehr lustig gestaltet. Es geht um den Dark Lord, dem größten Weltzerstörer des Universums, der plötzlich im Körper eines Jungen aufwacht. Damit fängt das Abenteuer auf der Erde an. Was ist mit seiner magischen Kraft? Warum funktionieren sein Ring der Macht und sein Umhang nicht mehr? Was sind das nur für Blechkisten auf Rädern, die überall herumfahren? Der große Dark Lord versteht die Welt nicht mehr. Wo ist er hier nur gelandet? Die Leute denken, er hatte einen Unfall und kann sich an nichts mehr erinnern. Er kommt in eine Pflegefamilie, den Purjoys. Dort lernt er seinen neuen Freund Christopher kennen. Natürlich muss er auch in die Schule, wo er auf den Schuldirektor Grausamer trifft und auf seine neue Freundin Suus. Die Leute nennen ihn jetzt Dirk Lloyd. Niemand außer Christopher und Suus glaubt ihm. Was macht sein General Gargon in einer Gruftisband auf der Erde. Er erlebt einen Vielzahl an Abenteuer und gerät von einem Fettnäpfchen ins Nächste. Nur eins ist sicher, er muss so schnell wie möglich in die Darklands zurück um Hasdruban zu besiegen.
Ich fand das Buch richtig toll, auch meine Eltern haben herzlich gelacht. Es ist sehr witzig geschrieben. Die Zeichnungen sind sehr witzig, wie die ganze Aufmachung des Buches. Ich fand die einzelnen Kapitel manchmal ein bisschen zu lang, aber gebe dem Buch die volle Punktzahl und möchte dringend wissen, wie es mit Suus, Christopher und Dirk weitergeht. Kann es Dirk gelingen in die Darklands zurückzukehren?
Paul Dressler (8) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor