Kinderbücher  >  Erstes Lesen
Das Buch über uns von Willems, Mo, Kinderbücher, Erstes Lesen, Erstleser 1. Klasse, Humor

Das Buch über uns

Willems, Mo

Übersetzung: Osberghaus, Monika

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Klett Kinderbuch

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783954701261

Inhalt

Was ist das Beste am Lesen? Was könnte ein Kind dazu bringen, ein Erstlesebuch zu lieben? Bildungshunger ist es wohl nicht. Aber wenn ein Kind erlebt, dass ein Buch ganz direkt mit ihm zu tun hat, wenn es zwischen dem Buch und ihm „funkt“, dann ist die Chance hoch, dass es zum Leser wird.

Genau solch ein Erlebnis schenkt „Das Buch über uns“. Kaum schlägt man es auf, werden Elefant und Schweinchen ganz aufgeregt: Da liest jemand! Ein Kind liest uns! Und es hat „BANANE!“ gesagt! Sie schmeißen sich weg vor Lachen. Und bringen das Kind mit Feuereifer dazu, noch mehr vorzulesen – immer mehr und wieder und wieder.

Bewertung

Lesen kann ein bisschen sein wie vor einem Aquarium sitzen: Man guckt und guckt, aber die Fische beschäftigen sich doch nur mit sich selbst. Diesen Effekt will man natürlich gerade bei Erstlesern vermeiden. In den Kinderbuchverlagen rauchen die Köpfe, wie man sie packen kann, die Erstleser. Wie man ihnen zeigen kann, wie toll es ist, wenn man auf einmal Teil einer Geschichte wird.

 

Mo Willems hat mir ihrem „Das Buch über uns“ eine so schlichte wie ansprechende Antwort vorgelegt. Die Geschichte des Buches ist denkbar einfach und der Aufbau noch sehr nah dran am Bilderbuch zum Vorlesen. – Dieses Buch könnte wirklich das allererste Buch sein, das sich ein Kind selbst erschließt. Es wird lesen, dass Elefant und Schwein, die anderen Hauptfiguren der Geschichte, bemerken, dass sie gelesen werden. Von wem? Na, von dem Kind natürlich! Die beiden freuen sich einen Ast ab – offensichtlich ist zumindest das Schwein eine Rampensau im wahrsten Sinne des Wortes. Die Freude der beiden Tiere wird hier charmant als Belohnungsfaktor eingesetzt.

Gemeinsam bringen die Freunde das Kind dazu, laut vorzulesen. – Und lachen sich kringelig darüber, dass es klappt. Der Spaß hat jedoch ein Ende, als der Elefant realisiert, dass das Buch bald zu Ende sein wird. Was wird dann aus ihm und dem Schwein? Angesichts seiner Panik könnte man philosophisch werden und beginnen, über den Sinn des Lebens zu grübeln – oder man folgt der Idee des Schweins und liest das Buch einfach nochmal von vorn.

 

„Das Buch über uns“ ist ein wirklich gelungenes Buch für Erstleser, das vor allem durch den Bruch der Schranke zwischen Buchfiguren und Leser in der „realen“ Welt überzeugt. Für Kinder, die schon gut und flüssig lesen, dürfte es schnell den Reiz verlieren. Für diejenigen aber, die sich mit dem Entziffern der Buchstaben noch schwerer tun, ist „Das Buch über uns“ eine tolle Einladung zum Üben. Denn wer kann einem Elefanten und einem Schwein mit Dackelblick schon widerstehen?

 

Saskia Geisler :: Redaktion Buecherkinder.de
 

Themen: Erstleser 1. Klasse, Humor