Jugendbücher  >  Sachbücher
Das Disney Buch von , Jugendbücher, Sachbücher, Wissen

Das Disney Buch

Die magische Welt von Disney

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Dorling Kindersley

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783831030255

Inhalt

Seit mehr als 90 Jahren bezaubert uns Disney mit seinen fantasievollen und zu Herzen gehenden Geschichten. Begleiten Sie uns auf eine faszinierende Reise von Disneys Anfängen mit kurzen lustigen Trickfilmen bis hin zu den zahlreichen großen Kinoerfolgen und Freizeitparks unserer Zeit. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen mit wertvollen Schätzen aus den Disney-Archiven wie Originalzeichnungen, Fotos und Kultobjekten. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit vielen beliebten Figuren: von Micky Maus und Mary Poppins bis hin zu den Piraten aus Fluch der Karibik.

Bewertung

Dieses Buch handelt auf fast 200 Seiten von der faszinierenden Disney-Welt, von ihrem Beginn im Jahr 1924 an bis in die Gegenwart. Es ist in drei große Kapitel (Zeichentrick, Disney in Action und Disney erleben) und viele kleinere Unterkapitel gegliedert.

Am Buchanfang gibt es noch eine kurze Einleitung und eine übersichtliche Zeitleiste über mehrere Seiten, die mir sehr gut gefällt. Aus dieser Zeitleiste kann man für jedes Jahr von 1924 bis zum Jahr 2011 die wichtigsten Stichpunkte darüber nachlesen, welche Filme oder Comics erschienen sind. Auch das Titelbild finde ich sehr gut gestaltet. Es zeigt um eine Kugel, welche bestimmt die Weltkugel darstellen soll, gruppiert viele verschiedene Disney-Helden von früher oder aus letzter Zeit, wie zum Beispiel Mickymaus, Bambi, Mogli, König der Löwen, Donald Duck, Wallie und noch viele mehr.

Besonders interessant fand ich den ersten Teil über Zeichentrick. Darin erfährt man zum Beispiel, wie der erste Mickymaus-Cartoon entstand und wie die Figuren um Donald Duck entwickelt wurden oder warum Walt Disneys erster Zeichentrickfilm „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ so erfolgreich wurde und wie die Technik sich mit der Zeit immer weiterentwickelte.

Sehr spannend fand ich auch zu lesen, wie die Figuren so lebensecht wirken können und mit welchen Tricks dabei gearbeitet wird. Besonders gefallen haben mir die interessanten Informationen über die Pixar-Filmstudios. Sehr interessant sind auch die Erklärungen zu Stop-Motion-Filmen wie Tim Burtons „Nightmare before Christmas“. Da hätte ich mir sogar noch mehr genauere Erklärungen gewünscht. Das letzte Kapitel befasst sich mit den verschiedenen Disneyland-Parks oder Ausstellungen überall in der Welt und macht Lust darauf, diese einmal zu besuchen. Alles ist sehr interessant und gut verständlich zu lesen, außerdem gibt es sehr viele schöne Abbildungen und Fotos.

Für alle Disneyfans ist das Buch ein gutes Nachschlagewerk.

 

Jakob Nebe (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen