Jugendbücher  >  Historie
Das Glück ist nicht vorbeigegangen von Fährmann, Willi, Jugendbücher, Historie, Historie

Das Glück ist nicht vorbeigegangen

Fährmann, Willi

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783401065304

Inhalt

Mal kurzweilig, mal berührend, mal kritisch, mal aufwühlend: Willi Fährmann legt ein Erinnerungs-Mosaik mit zahlreichen Erlebnissen aus seinem Leben vor. Ein Stück Zeitgeschichte, aber auch ein Blick über die Schulter auf den Schreibtisch eines der renommiertesten Jugendbuchschriftsteller des 20. Jahrhunderts.

Bewertung

Dieses Buch von Willi Fährmann ist ein ganz Besonderes, denn der Autor blickt mit seinen mittlerweile 80 Jahren auf sein Leben zurück und erzählt. Von sich selbst, seiner Familie und seinen Erlebnissen. 33 persönliche Geschichten über Leben und Tod, über Sonnen- und Schattenseiten und über Krieg und Frieden. Das Buch ist auf gewisse Weise sehr berührend, denn die Geschichten gehen dem Leser sehr nahe. Der renommierte Autor vermag seine Worte so geschickt zu wählen, dass diese, ob fröhlich oder traurig, ob wehmütig oder belehrend, richtig unter die Haut gehen, und dass es dieses Mal Fährmanns eigene Geschichten sind, steigert die Intensität seiner Worte noch. Willi Fährmann schreibt klar und ungeschmückt ohne zu beschönigen oder zu vertuschen über 80 Jahre der deutschen Geschichte - die auch seine Geschichte ist.
"Das Glück ist nicht vorbeigegangen" ist ein wunderschönes Buch mit Memoiren-Charakter, das ich unheimlich gerne gelesen habe. Ich vergebe 5 Sterne!
Julia Gurol (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Historie