Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Das Lied der Träumerin von Stewner, Tanya, Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe

Das Lied der Träumerin

Stewner, Tanya

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Fischer FJB

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783841421166

Inhalt

Angelia hat einen Traum: Sie will als Sängerin den Durchbruch schaffen. Und sie ist fest davon überzeugt: Nur wer träumt, der lebt! Sie geht nach London, um ihren Traum wahrzumachen. Dort erlebt sie mit dem ungleichen Brüderpaar Josh und Jeremy Licht und Schatten von Freundschaft und Liebe. Angelia geht durch Glück und Enttäuschung, muss sich ihrer Vergangenheit stellen – und bleibt doch immer auf dem Weg, den ihr Traum ihr zeigt ...

Bewertung

Die Musik liebende Angelia ist eine Träumerin. Sie lebt mit ihren 18 Jahren bei ihrer Mutter, als ihr Vater an Krebs stirbt. Nach dem Tod ihres Mentors und besten Freundes geht sie in sich und überlegt, was sie mit ihrem Leben wirklich anfangen will. Sie kommt zu dem Schluss, dass sie ihr Leben in die Hand nehmen muss und macht sich auf den Weg in die Stadt der Träume, London. Sie lässt ihre Mutter Hals über Kopf zurück und zieht in eine WG mit den Brüdern Joshua und Jeremy.
Josh ist ein sehr aufgeschlossener und herzlicher Junge. Seine Augen strahlen alles Schöne aus, doch es gibt auch eine Schattenseite an ihm, die Angelia, aufzudecken versucht. Auch Jeremy hat ein Geheimnis. Er wirkt unnahbar, aber dennoch unglaublich anziehend auf alle Menschen in seiner Umgebung.
Während Angelia alles versucht ihrem Traum Musikerin zu werden näher zu kommen, endeckt sie so manche unbekannte Seite ihres verstorbenen Vaters, der wohl nicht der Mensch war, für den sie ihn gehalten hat.
Auf ihrem harten Weg durch Trauer, Versöhnung, Glück und neuen Freundschaften wird Angelia ständig von ihrer Musik begleitet.
Ich finde, das Buch ist fantastisch geschrieben. Es macht riesigen Spaß, es zu lesen und an mancher Stelle habe ich mich fast überschlagen, weil ich schneller weiterlesen wollte, als ich konnte.
Die Zitate am Anfang jedes neuen Kapitels haben mich besonders begeistert und durch das Buch bin ich auf ein paar neue Lieder gestoßen, die ich mir sofort anhören musste. Allerdings hat der Anfang mich nicht so sehr mitgezogen. Das Buch hat mich erst richtig begeistert, als Angelia in London ankam. Es war spannend alle ihre Gefühle und Erlebnisse fast hautnah mitzubekommen. Der Roman hat mich in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Auf der letzten Seite war ich ein bisschen traurig, dass es schon vorbei war. Die Kombination aus Liebe und Angelias Treue zu ihrem Traum ist perfekt getroffen.
Ich finde die Geschichte ist wunderschön und gebe 5 Sterne.
Ida Kretschel (14 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe