Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Das Lied des Eisdrachen von Martin, George R.R., Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Märchen & Fantasie

Das Lied des Eisdrachen

Martin, George R.R.

Übersetzung: Helweg, Andreas

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783570172605

Inhalt

Adara ist ein Winterkind, geboren in der eisigsten Nacht seit Menschengedenken. Und Adara ist anders: Sie liebt die Kälte, das Eis, die Stille. Ihr einziger Freund ist ein kristallblauer Drache, der sie winters besucht. Als eines Tages feindliche Drachenkämpfer Adaras Heimat bedrohen, ist es die Freundschaft zwischen Winterkind und Eisdrachen, die das Leben ihrer Familie rettet …

Bewertung

Adara ist ein Winterkind, das heißt sie mag den Winter am meisten und hat immer Kälte in ihrem Körper. Die Leute erzählen, dass sie etwas besonders ist, denn sie ist in der kältesten Nacht des Jahres geboren und in dem Augenblick, als sie aus dem Bauch kam, schwebte der Eisdrache vorbei. In jedem Winter wartet Adara auf den Eisdrachen und reitet sogar manchmal auf seinem Rücken. Das ist etwas ganz besonders, denn bei anderen Menschen würden Teile ihres Körpers abfallen, weil es zu kalt wäre, aber Adara ist anders und friert nicht. Eines Tages kommt wie in jedem Sommer der Bruder ihres Vaters namens Hall. Er berichtet, dass beim König Krieg herrscht und ihr Dorf in großer Gefahr ist. Werden es alle schaffen, sich rechtzeitig zu retten?

 

Das Buch sieht sofort interessant aus, die Bilder sind wunderschön, sie sehen aus als wären sie sehr alt und sind etwas bläulich. Die Geschichte der Freundschaft zwischen Adara und dem Eisdrachen ist sehr traurig, aber sie ist auch so schön, dass ich immer weiter gelesen habe, bis das Buch leider fertig war, und das an einem Morgen! Ich empfehle unbedingt dieses Buch für Kinder ab 8 Jahren und gebe ihm 5 Sterne!


Flavia Schmidt (8) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Märchen & Fantasie