Jugendbücher  >  Historie
Das geheimnisvolle Lächeln von Napoli, Donna Jo, Jugendbücher, Historie, Liebe

Das geheimnisvolle Lächeln

Napoli, Donna Jo

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Fischer Schatzinsel

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783596853786

Inhalt

Elisabetta ist die dreizehnjährige Tochter eines italienischen Landaristokraten. Als sie in die florentinische Gesellschaft eingeführt wird, lernt sie nicht nur den Maler Leonardo da Vinci kennen, sondern verliebt sich auch Hals über Kopf in Giuliano de Medici. Giuliano erwidert Elisabettas Liebe und macht sie überglücklich. Doch politische Intrigen führen dazu, dass die beiden Liebenden getrennt werden. Elisabetta wird mit einem florentinischen Kaufmann verheiratet. Giuliano, der sie nicht vergessen kann, beauftragt da Vinci, ein Porträt von ihr zu malen ...

Bewertung

Elisabetta ist jung und schön und seit geraumer Zeit hält ihr Vater nach einem Gemahl für sie Ausschau. Doch dann lernt Elisabetta den jungen Giuliano de Medici kennen und sie verlieben sich ineinander. Ohne, dass ihr Vater es weiß, verlobt sich Elisabetta mit Giuliano und sie schwören sich ewige Treue. Doch dann verlieren die Medici all ihre Macht und ihre gehobene Stellung und Elisabettas Vater ist völlig gegen eine Heirat mit einem der Medici. Lisa und Giuliano, die jungen Liebenden, werden auseinander gerissen, doch eins wird immer in Erinnerung bleiben: Lisas Lachen, das geheimnisvolle Lächeln der Mona Lisa ...
"Das geheimnisvolle Lächeln" erzählt vom Schicksal und vom Leben der Mona Lisa. Mit einem schönen Schreibstil untermalt, bringt Donna Jo Napoli die Hintergründe des berühmten Bilds Leonardo da Vincis ans Licht und verpackt diese in einer wunderschönen, traurigen Geschichte. Dieses Buch wird jeder lieben, der historische Romane mag. Ich empfehle "Das geheimnisvolle Lächeln" für alle ab 14 Jahren, die sich auf die Spuren der Mona Lisa begeben wollen, und vergebe 5 Sterne.
Julia Gurol (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Elisabetta, ein junges Mädchen aus einer Landadelsfamilie, soll nun endlich zu ihrem 13. Geburtstag, ihren Ball feiern um sich einen Verlobten zu suchen. Doch mitten in den Vorbereitungen geschieht ein Unglück, der Tod ihrer Mutter, der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Von nun ist Elisabetta immer mehr auf sich allein gestellt.
"Das geheimnisvolle Lächeln" erzählt das Leben eines Mädchen, ihren Schicksalsschlägen und ihrer Entwicklung zur Frau – der Mona Lisa? Insgesamt muss ich sagen, dass mir das Buch sehr gut gefällt. Zwar ist es anfangs etwas oberflächlich aufgrund Elisabettas jungen Alters, doch im Laufe der Kapitel gewinnt sie und somit das Buch immer mehr an "Reife". Die Charaktere sind spannend gestaltet und die Verhältnisse der Zeitepoche in schöner und ausdrucksvoller Sprache beschrieben. Zudem sind viele geschichtliche Hintergründe mit eingebaut und besonders die spekulative Entwicklung von Leonardo da Vincis Gemälde "Mona Lisa" finde ich sehr spannend. Allerdings finde ich es schade, dass das Ende so kurz geraten ist. Dennoch ein schöner "schnulzfreier" historischer Liebesroman, den ich Jungendlichen ab 13 Jahren empfehle. Ich vergebe 4,5 Sterne.
Xueqian Chen (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe