Kinderbücher  >  Sachbücher
Das große Reit- und Pferdebuch von Ducharme, Sophie, Kinderbücher, Sachbücher, Freizeitbeschäftigung, Natur & Tierwelt, Wissen

Das große Reit- und Pferdebuch

Wissenwertes für die Reitabzeichen 10-6

Ducharme, Sophie / Gessat, Audrey

Übersetzung: Pnzacchi, Cornelia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Fischer Meyers Kinderbuch

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783737371858

Inhalt

Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde – und auf dem Rücken dieses Buches! Wie finde ich den richtigen Reitstall? Was ist der Unterschied zwischen Zaumzeug und Halfter? Welche Ausrüstung brauche ich? Fragen, die sich viele junge Reiter vor ihrer ersten Reitstunde stellen. Ausführliche und fundierte Informationen rund um die Themen Pferde, Reiten und Pflege sowie Grundlegendes zu den Reitabzeichen 10 bis 7 (ehemals Kleines und Großes Hufeisen) helfen Anfängern und fortgeschrittenen Reitern beim Umgang mit den geliebten Vierbeinern.

In farbigen Bildern und Schritt für Schritt werden die artgerechte Haltung und Pflege ebenso erklärt, wie die Verantwortung für ein eigenes Pferd. Bei der Verbesserung der eigenen Reittechnik helfen Reittipps. Eine Übersicht aller Pferdesportarten wie Voltigieren, Dressur, Spring- oder Orientierungsreiten, hilft bei der Entscheidung für die eigene Ausbildung.

Bewertung

Welche junge Dame träumt nicht vom Reiten oder gar dem eigenen Pferd?

Das große Reit- und Pferdebuch nimmt blutige Anfänger wie auch Kinder mit ersten Reiterfahrungen mit und erklärt in Form einer kindgerecht geschriebenen Wissenssammlung detailreich alle Fakten rund um den Reitsport: Grundlagen, Anatomie und Verhalten, Pferdehaltung und -sport. Kurzum das ganze theoretische Wissen, welches der ambitionierte Reitamateur für die Reitabzeichen 10 bis 6 benötigt.

Das Buch ist reich bebildert mit passenden Fotos und kleineren Illustrationen und zeichnet sich durch eine klare Struktur und einheitlichen Seitenaufbau aus.

Die Zielgruppe des großen Reit- und Pferdebuchs ist laut Verlag für Kinder ab 8 und bei den Bücherkindern mit 6 Jahren angegeben.

Unser Bücherkind (6) ist vernarrt in alles rund um Pferde - ohne bislang selbst Reiter zu sein. Doch noch kann sie sich trotz ihrer Begeisterung für Pferde und Voltigieren nicht für die detailreichen Tipps und Hinweise des Buches begeistern.

 

Sie urteilt: „Die Fotos sind toll und laden zum Blättern ein.“ Eine chronologisches Vorlesen wird aber nach maximal 4 Doppelseiten abgebrochen und thematisch im Buch gesprungen.

Daran würde sich grundsätzlich wohl auch nichts ändern, wenn sie die kurzen Abschnitte jeder Themenseite selbst lesen könnte. Dabei sind die Text-Häppchen nach Meinung der Büchermama (39) keineswegs ermüdend, sondern ansprechend und knackig formuliert.

Warum zu einem ihrer geliebten Themen der Funke nicht überspringt kann das Bücherkind nicht begründen. Als Vorlesevariante funktioniert das Reitbuch bei uns leider nicht.

 

Wir räumen dem Reit und Pferdebuch für das Erreichen der vom Verlag angegebene Altersgruppe oder den Moment wo das Reitfieber uns auch in Realität packt einen guten Platz im Bücherregal ein. Bis dahin bleibt es aus Sicht der Büchermama ein umfassendes, detailreich und ansprechend ausgearbeitetes Handbuch zu allen erdenklichen Faktoren rund ums Reiten, welche ich gerne jeder jungen und aktiven Neu-Reiter*in schenken würde.

 

Anja Rosenau mit Hannah (6) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freizeitbeschäftigung, Natur & Tierwelt, Wissen