Kinderbücher  >  Sachbücher
Das große Wimmel-Kochbuch von Berner, Rotraut Susanne / von Cramm, Dagmar, Kinderbücher, Sachbücher, Freizeitbeschäftigung

Das große Wimmel-Kochbuch

Mit Rezepten für alle Jahreszeiten

Berner, Rotraut Susanne , von Cramm, Dagmar

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Gerstenberg

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783836957267

Inhalt

Gemeinsam mit der renommierten Ernährungsspezialistin Dagmar von Cramm hat sich Rotraut Susanne Berner überlegt, wer was in Wimmlingen gern kocht oder backt, isst oder trinkt. Entstanden ist ein tolles Kochbuch!
- Rund 50 leckere, einfache und günstige Rezepte
- Kochbuch folgt dem Ablauf der Jahreszeiten
- Mit anschaulichem Anhang mit grundlegenden Erklärungen und Küchentipps
- Mit erstaunlichen Experimenten und Infos rund ums Schmecken, Kochen und Backen
- Rezepte tragen zu einer ausgewogenen und bewussten Ernährung bei
- Ein Kochbuch für Familien, Kindergärten, Tagesstätten und alle, die gern brutzeln, schnippeln, schnabulieren!

Bewertung

"Oh, ein Kochbuch von Rotraut Susanne Berner, die die tollen Wimmelbücher macht!", war sinngemäß, was unsere Kinder sagten. Ich dachte zusätzlich noch, dass Dagmar von Cramm schöne Familienkochbücher schreibt.

 

Die Rezepte sind nach der Verfügbarkeit der Zutaten in den jeweiligen Jahreszeiten sortiert. Zusätzlich gibt es viele Infos zu den Zutaten, zum Beispiel wie viel mehr Erbsen ich kaufen muss, wenn ich frische verwende. Oder wie ich meinen Tomatenstrauch pflege. wir lernen die verschiedenen Kohlsorten kennen, machen Pizzateig und Tee und backen Hefe-Osterhasen.

Die Rezepte sind bunt gemischt und allesamt leicht zu kochen. Das Buch ist gespickt mit bunten Illustrationen von Rotraut Susanne Berner. Auch für Kinder ab etwa acht Jahren dürften die Rezepte zum größten Teil ausführbar sein.

Es wurde nur leider nicht bedacht, dass viele Rezepte nach einem Foto verlangen. Meinen Kindern fehlt es an Vorstellungsvermögen, wenn ein Couscous-Salat beschrieben wird. Wie sieht der aus? Wie sieht die Buchstabennudelsuppe aus? Ach, nicht wie die aus der Tüte? Hier wäre eine Kombination mit Fotos schön gewesen.

Hinzu kommt, dass achtjährige Kinder sich von den Wimmelbüchern schon weit entfernt haben dürften. Natürlich kann eine Mutter von Kleinkindern die Gerichte auch zubereiten, aber dies ist in meinen Augen doch eher ein Kochbuch für Kinder.

 

Das Kochbuch ist sehr liebevoll gemacht, das Layout ist ansprechend und die Texte sind leicht verständlich. Wir haben Brot in der Pfanne getoastet, Kartoffeln gekocht und werden im nächsten Frühling sicher Tomaten pflanzen. Alma (6) sagt: Als Nächstes machen wir Butter! Ich finde gut, dass ich so viel selber machen kann. Anton (5) möchte in Zukunft immer Brot in der Pfanne toasten.


Gesa Füßle mit Alma (6) und Anton (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freizeitbeschäftigung