Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Das niesende Nachbarhaus von Smeland, Kari, Kinderbücher, Kinderliteratur, Humor

Das niesende Nachbarhaus

Smeland, Kari

Übersetzung: Hildebrandt, Christel

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Dressler

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783791519371

Inhalt

Ups? Was ist das? Hat da etwa das Nachbarhaus geniest? Die Zwillinge Stjerne und Lykke sind jedenfalls davon überzeugt. Dabei soll das Haus seit Langem unbewohnt sein. Auch sonst ist allerhand los: Papas ganzer Stolz, seine wunderschönen Vögel, sollen beim Tierwettbewerb den ersten Platz belegen. Wenn da nur nicht der kürzlich zugelaufene Kater wäre.

Bewertung

„Das niesende Nachbarhaus“ handelt von der Familie Krakestup, die nur Zwillinge hat. Die Zwillinge Stjerne und Lykke hören eines Tages ein lautes Niesen. Das Niesen kommt aus dem Nachbarhaus. Eigentlich wohnt dort keiner mehr. Die beiden versuchen herauszufinden, warum sie immer wieder das Niesen hören.

 

Das ist der spannende Teil des Buches. Aber es passieren auch viele lustige Dinge. In der Schule nageln zum Beispiel andere Zwillinge aus der Familie die Arbeitszimmertür von ihrem Lehrer zu, damit keiner mehr die Bonbons stehlen kann. Darüber hat sich der Lehrer nämlich schon oft geärgert.

 

Das Buch hat 189 Seiten und ist in 19 Kapitel aufgeteilt. Die Überschriften passen immer gut zu den Kapiteln. Die Schrift ist mittelgroß und zwischendurch gibt es schwarz-weiße Bilder. Lustig fand ich auch, dass man Stjerne und Lykke an der Anzahl ihrer Sommersprossen unterscheiden kann: Stjerne hat 29 und Lykke 36. Außerdem hat das Buch ein schönes Ende …

Ich vergebe 4 Sterne und empfehle es Kindern ab der 3. Klasse.

 

Mattes Dreier (8) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor