Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Dead Cat Bounce von Bennett, Nic, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Spannung

Dead Cat Bounce

Band 1

Bennett, Nic

Übersetzung: Reiter, Bea

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: script5

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783839001370

Inhalt

In Jonahs Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Von einem Tag auf den anderen hat er sich auf dem Börsenparkett einen Namen gemacht – und plötzlich liegt die Welt ihm zu Füßen. Er hat alles: Geld, Macht, schöne Frauen. Doch das luxuriöse Leben hat seinen Preis. Zu spät merkt Jonah, dass er Spielball einer perfiden Intrige ist und von mächtigen Feinden gejagt wird. Ein skrupelloser, elitärer Kreis hat es auf ihn abgesehen und treibt ihn bis ins tiefe Herz von Afrika. Dort muss Jonah sich der bitteren Wahrheit stellen: Sein traumhaftes Leben hat sich in einen wahren Albtraum verwandelt. Und es ist noch lange nicht an der Zeit aufzuwachen.

Bewertung

In dem Thriller Dead Cat Bounce von Nic Bennett wird das wichtige Thema der Weltwirtschaftskrise in einer aufregenden Abenteuergeschichte aufgegriffen.
Der zwölfjährige Jonah Lightbody begleitet seinen Vater David Lightbody eines Tages in den Sommerferien zu seiner Arbeitsstelle bei Helsby, Cattermole & Partners, hauptsächlich um Zeit mit seinem einzigen verbliebenem Elternteil zu verbringen, da sein Vater sehr distanziert ist und wenig Zeit mit seinem Sohn verbringt. Er ist ganz begeistert von der Arbeit seines Vaters als Börsenmakler und nimmt sich vor, später denselben Beruf zu ergreifen. An diesem Tag trifft er den Baron, einen aufregenden, intelligenten Mann der, im Gegensatz zu seinem Vater, mit riskanten Derivaten handelt und sich dem kleinen Jungen annimmt. Jonah fühlt sich zum ersten Mal gebraucht und der Baron wird schnell ein Vorbild für ihn, obwohl dieser David Lightbody beleidigt und herunter macht. Sein Vater versucht ihn von dem Mann weg zuhalten und warnt ihn vor ihm, aber das einzige Ergebnis ist, das die beiden sich noch weiter distanzieren.
Als Jonah wieder auf sein Internat geschickt wird, kümmert der Baron sich um seine Ausbildung und stellt ihn vier Jahre später bei sich ein. Die ersten Tage sind für den jungen Mann wie ein Traum, er verdient an einem Tag mehr Geld als sein Vater in einem ganzen Jahr, der Baron, von allen bewundert und geliebt, behandelt ihn wie seinen eigenen Sohn.
Doch schon bald wird der Traum zu einem Albtraum und Jonah und sein Vater werden zu den Opfern einer geheimen Organisation und eine aufregende Reise um den halben Planeten beginnt.
Das Buch "Dead Cat Bounce" hat mir zuerst nicht so gut gefallen. In den ersten 14 Kapiteln geht es ausschließlich um den 12-jährigen Jonah wie er den Baron kennen lernt. Dabei verhält er sich eher wie ein Sechsjähriger was ich ziemlich nervend fand. Trotzdem sind die Kapitel sehr fantasievoll und lebendig geschrieben und notwendig, wenn man den Ablauf der Geschichte verstehen möchte. Außerdem entschädigt der Prolog für diese Kapitel, da er sehr spannend geschrieben ist und man unbedingt weiter lesen möchte.
Ab dem 15. Kapitel geht es um den 16-jährigen Jonah wie er von dem Baron eingestellt wird und erneut Teil einer faszinierenden Welt wird, die ihn völlig in seinen Bann zieht.
Das Buch ist, den Prolog ausgenommen, in drei Teile und 44 Kapitel geteilt und 352 Seiten lang. Zwischendurch gibt es immer wieder das eine oder andere kurze Kapitel aus der Sicht eines anderen Charakters, was jedes Mal ein ganz neues Licht auf das Geschehen wirft.
Der Schreibstil des Autoren ist sehr fesselnd und spannend, so dass ich das Buch sehr flüssig durch gelesen habe. Die Charaktere sind unglaublich kreativ und lebensecht geschaffen und sogar der Bösewicht übt einen ungeheuren Charme auf den Leser aus.
Das Cover des Taschenbuches hat mir ebenfalls recht gut gefallen, es passt sehr gut zu der Geschichte. Ich würde das Buch an Jungen und Mädchen ab 13 empfehlen die eine spannende Abenteuergeschichte lesen wollen, auch wenn sie sich nicht zwingend für die Weltwirtschaftskrise interessieren.
Ich vergebe 4 Sterne.
Annina Hacheney (14) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung