Jugendbücher  >  Fantasy
Der Drachenflüsterer von Koch, Boris, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Der Drachenflüsterer

Koch, Boris

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Heyne

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783453524927

Inhalt

Der fünfzehnjährige Ben ist ein Waisenkind und lebt im langweiligsten Dorf der Welt. Noch weiß er es nicht, doch er verfügt über eine besondere Gabe: Er ist ein Drachenflüsterer. Als er mit den falschen Leuten Ärger bekommt, lässt er alles hinter sich und erringt die Freundschaft eines Großen Drachens. Nur warum muss es ausgerechnet ein Drache mit psychischen Problemen sein ...?

Lesen Sie im Buch!

Bewertung

Der Junge Ben lebt mit seiner Mutter in der kleinen Stadt Trollfurt. Eines Tages kommt ein Drachenritter nach Trollfurt. Er erzählt von seinen Taten, zum Beispiel wie er mit einem Drachen gekämpft hat. Drachenritter sind Ritter, die Drachen die Flügel abschlagen, weil eine Sage besagt, dass geflügelte Drachen verflucht sind. Ben will von da an auch einer dieser Drachenritter werden. Aber nach dem Tod seiner Mutter muss er sich alleine durchschlagen. Er klaut Sachen, hat nie Geld und fast alle aus dem Dorf halten ihn für einen Taugenichts. Als er dann auch noch eines Mordes bezichtigt wird, den er nicht begangen hat, bleibt ihm keine andere Wahl, als aus Trollfurt zu fliehen. Auf seiner Flucht begegnet Ben den ersten wilden Drachen seines Lebens. Zuerst ist er geschockt, doch dann findet er heraus, dass er mit Drachen reden kann. Und es beginnt eine große Freundschaft zwischen Mensch und Drache. Und Ben findet heraus, dass er nicht nur mit Drachen sprechen kann, sondern auch noch eine andere Gabe hat, die sehr wichtig für die Drachen und für die Menschen sein kann ...
Schon von der ersten Seite an fühlt man sich in die Welt von Ben hineinversetzt. Man fiebert die ganze Zeit mit, was auch durchaus an der guten Spannung liegt. Und "Der Drachenflüsterer" ist witziger als so manches Witzbuch. Außerdem sind im Anhang viele kleine Sagen über Drachen. Nach den Sagen gibt es auch noch ein Rezept, was sich ganz lecker anhört. Ich empfehle das Buch ab 12 Jahren und vergebe 5 Sterne.
Christopher Koßmann (13 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Ben bewundert die Drachenritter. Wie sie ausziehen um den Drachen die Flügel abzuschlagen, wodurch ein alter Fluch von ihnen genommen wird und sie folgsam den Rittern dienen. So gerne wäre der elternlose Streuner Ben einer von ihnen. Als dann ein echter Drachenritter in sein abgelegenes Dorf kommt, sieht er seine große Chance gekommen. Doch der Ritter schlägt Bens Wunsch ihn zu begleiten aus. Obwohl ihm diese Möglichkeit verwehrt wurde, erfährt Bens bisheriges Leben eine dramatische Wendung, als der Ritter ermordet aufgefunden wird und der Verdacht sofort auf ihn fällt. Auf das Drängen seines Freundes flieht Ben um den aufgebrachten Dörflern zu entgehen, die seine sofortige Bestrafung fordern. Doch bald darauf trifft Ben auf seiner Flucht erneut auf jemanden, der seinen Tod bedeuten könnte. Einen echten, beflügelten Drachen ...
Für Boris Kochs Geschichte um den Drachenflüsterer Ben vergebe ich 3 Sterne. Das Buch hat, wie ich fand, nichts besonders bewegendes oder fesselndes. Eben eine nette Geschichte für zwischendurch, die ich ab ca. 12 Jahren empfehle.
Robert Diermann (17 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy