Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Der Elefantenpups von Leenen, Heide, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Musik

Der Elefantenpups

Rettet den Zoo!

Leenen, Heide / Bernhard, Martin

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Schott

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783795707705

Inhalt

Bürgermeisterin Basta plant den Bau einer Autobahn, und das ausgerechnet quer durch das Gelände des Zoos: Die Gehege sollen abgerissen und die Tiere in andere Zoos verlegt werden.
Eine schreckliche Vorstellung – nicht nur für Direktor Fröhlich, Pfleger Timo und die tierischen Mitbewohner. Damit dieser Albtraum nicht wahr wird, denken sich alle zusammen einen ungewöhnlichen Krisenplan aus – einen Plan, der viele Menschen in den Zoo lockt. Mit Musik, Abendführungen und Tierpatenschaften sammeln die Tiere Geld und suchen Freiwillige zur Instandsetzung des Zoos. Immer dabei ist das buntgemischte Zoo-Orchester mit seinen Melodien wie dem Geier-Blues, Es-geht-mir-gut-Boogie- Woogie oder Schlangen-Swing. Nun muss nur noch Bürgermeisterin Basta von ihrem Plan abgebracht werden.

Bewertung

Das Buch „Der Elefantenpups – Rettet den Zoo!“ ist das dritte Buch der Reihe „Der Elefantenpups“. Meine Tochter und ich kannten die Reihe bisher noch nicht und sind mit dem vorliegenden Buch eingestiegen. Auch wenn es schon der dritte Band der Reihe ist, musste man die beiden vorangegangenen Bände nicht gelesen haben, um das Buch zu verstehen. Zu Anfang werden die mitwirkenden Personen/Tiere kurz vorgestellt und dann in die Thematik eingestiegen. Das Buch steht unter dem Thema: „Gemeinsam sind wir stark“ bzw. „Zusammen kann man viel erreichen“. Die Geschichte handelt von einem Zoo, der geschlossen werden soll, weil an dessen Stelle eine Autobahn geplant ist. Die Tiere lassen sich gemeinsam mit dem Zoodirektor einiges einfallen, um die Schließung zu verhindern. Der Text des Buches ist schön geschrieben und die Bilder klassisch gezeichnet.
Zu dem Bilderbuch gehört eine gute CD. Hier handelt es sich um ein Hörspiel, das sowohl die Geschichte als auch die verschiedenen Lieder des Zoo-Orchesters beinhaltet. Dies unterscheidet das Buch wesentlich von vielen anderen musikalischen Bilderbüchern auf deren CDs oft nur die Lieder zu hören sind. Im Bilderbuch sind neben den Texten kleine CDs mit Nummern abgebildet. Dies dient der Orientierung und ermöglicht ein schönes Zusammenspiel von Buch und CD.
Meine fünfjährige Tochter hört gerne die CD und blättert parallel im Buch und sieht sich die zugehörigen Bilder an. Die Kinder lernen verschiedene Richtungen von Musik kennen wie Blues, Swing oder Jazz, was sehr abwechslungsreich ist. Erwähnenswert ist außerdem die angenehme Stimme des Sprechers.
Fazit: Insgesamt handelt es sich bei dem vorliegenden Buch um ein äußerst gelungenes Zusammenspiel von Texten, Bildern und Musik. Das Bilderbuch und die CD können unabhängig voneinander gelesen bzw. gehört werden, sind jedoch vor allem in ihrem Zusammenspiel sehr ansprechend für Kinder. Wir vergeben für diese gelungene Kombination 4 Sterne.
Anja Fuchs mit Hannah (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Musik