Kinderbücher  >  Vorlesen
Der Geschichtenkater erzählt seine Lieblingsmärchen von Scheffler, Ursel , Kinderbücher, Vorlesen, Märchen & Fantasie

Der Geschichtenkater erzählt seine Lieblingsmärchen

Scheffler, Ursel / Gotzen-Beek, Betina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783473368631

Inhalt

Anatol, der Urenkel des Gestiefelten Katers, weiß so manche Geschichte zu erzählen. Seine Freunde und Vorfahren haben sie ihm höchstselbst zugetragen! So wie seine Urgroßmutter, die weiße Schlosskatze Annabelle. Annabelle lebte nämlich nicht in irgendeinem Schloss, nein! Sie wohnte im Schloss von Dornröschen! Sein Urgroßvater Nathan wiederum war häufig im Palast des Kaisers zu Gast, der sich neue Kleider schneidern ließ, die dann bekanntlich niemand sehen konnte ...

Bewertung

Das Vorlesebuch „Der Geschichtenkater erzählt seine Lieblingsmärchen“ umfasst 10 Märchen unterschiedlicher Autoren:
1. Der gestiefelte Kater (Brüder Grimm)
2. Tom Tottenhot, der Piratenjäger
3. Die kluge Apothekermaus
4. Der Fischer und seine Frau (Brüder Grimm)
5. Dornröschen (Brüder Grimm)
6. Hase und Igel
7. Die Bremer Stadtmusikanten (Brüder Grimm)
8. Der kleine Muck (Wilhelm Hauff)
9. Nathan, der Brückenkater
10. Des Kaisers neue Kleider (Hans Christian Andersen)

Bei diesem Märchenbuch handelt es sich nicht um ein typisches Märchenbuch, d.h. eine einfache Sammlung verschiedener Märchen. Die oben angeführten Geschichten sind in diesem Sammelband in eine Rahmenhandlung eingebettet. Anatol, der Urenkel des gestiefelten Katers lebt mit vielen anderen Tieren zusammen in einem blauen Haus. Jeden Abend erzählt er den Tieren eine neue Sonnenuntergangsgeschichte, die einer seiner Vorfahren ihm erzählt hat. Nach einem sehr übersichtlich gestalteten Inhaltsverzeichnis beginnt die Rahmenhandlung. Die Texte der Rahmenhandlung und der verschiedenen Märchen sind in zwei unterschiedlichen Schrifttypen gedruckt. Dies hilft dem Leser sofort, die Märchen von der Rahmenhandlung zu unterscheiden. So kann der Leser leicht und schnell entscheiden, ob er das Märchen mit oder ohne Rahmengeschichte vorliest. Innerhalb der Texte finden sich immer wieder kleine bunte Bilder, die die Geschichte unterstützen.
Das Buch ist eine gelungene Abwechslung, den Kindern Märchen näherzubringen. Die Kinder sollten jedoch unserer Meinung nach schon Märchen kennen und etwas älter sein, da zu der Märchenhandlung die zusätzliche Rahmenhandlung hinzukommt. Hannah und mir als Vorleserin gefällt das Vorlesen einzelner Märchen jedoch besser. Da die Geschichten aber schön erzählt sind und das Buch ansprechend gestaltet ist, vergeben wir 4 Sterne.
Anja Fuchs mit Hannah (6) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Märchen & Fantasie