Jugendbücher  >  Fantasy
Der Rithmatist von Sanderson, Brandon, Jugendbücher, Fantasy, Abenteuer, Fantasy, Magie, Spannung

Der Rithmatist

Sanderson, Brandon

Übersetzung: Langowski, Jürgen

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Heyne

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783453269866

Inhalt

Wie wird man Magier, wenn man nicht zaubern kann? Mit diesem Problem kämpft Joel tagtäglich, denn nichts wünscht er sich sehnlicher, als ein Rithmatist, ein berühmter Kreidemagier, zu werden. Doch so sehr er sich auch bemüht, seine Kreidefiguren bleiben leblos – bis zu dem Tag, an dem plötzlich das Schicksal aller Rithmatisten auf Joels Schultern ruht. Einem Tag, an dem eine lange verborgene Gabe in ihm erwacht …

Bewertung

Rithmatisten: Menschen, die mit Kreidezeichnungen gegen die Kreidemonster kämpfen.
Joel, Schüler der Schule für Rithmatisten ist fest entschlossen, gegen die Kreidlinge zu kämpfen. Doch eines fehlt ihm: die Begabung, seine Zeichnungen zum Leben zu erwecken.

 

Ich suchte mir das Buch "Der Rithmatist" aus, weil mich das Titelbild und der Klappentext direkt ansprachen. Als ich das Buch von Brandon Sanderson zu Ende gelesen hatte, fiel mir auf, das das Titelbild gut gewählt war.
Joel schildert aus der Ich-Perspektive, wie das Leben eines Nichtmagischen zusammen mit Magischen funktioniert. Ich konnte das Buch gut lesen, da es schön formuliert ist und auch so in der textlichen Darstellung super beschrieben ist.

 

Generell lässt sich über das Buch sagen, dass es spannend und fesselnd geschrieben ist, wenn man Fan von Fantasy-Geschichten ist. Man sollte es sich nicht entgehen lassen, wenn man gerne Fantasybücher liest, in denen Magie eine Rolle spielt.

 

Nils Winking (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Fantasy, Magie, Spannung