Jugendbücher  >  Abenteuer
Der Schattensammler von Ruebenstrunk, Gerd, Jugendbücher, Abenteuer, Abenteuer, Fantasy, Spannung

Der Schattensammler

Ruebenstrunk, Gerd

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Bloomoon

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783845804170

Inhalt

Irgendetwas stimmt nicht mit dem Jahrmarkt, der vor Kurzem in die Stadt gekommen ist. Seit der ominöse Geheimrat Rostow mit seiner Truppe die Zelte aufgeschlagen hat, liegt ein dunkler Schatten über den Straßen – so empfindet es zumindest Jos, der 14jährige Uhrmacherlehrling. Als nach und nach immer mehr Menschen aus der Stadt verschwinden, scheint sich seine düstere Vorahnung auf schreckliche Weise zu betätigen.

Doch was steckt wirklich hinter dem merkwürdigen Jahrmarkt und seinen makabren Attraktionen? Und haben die Gebrüder Parfanti, die so lebensecht Geschichten erzählen können, dass die begeisterten Zuhörer sich wie in einer anderen Welt fühlen, etwas mit den merkwürdigen Ereignissen zu tun?
Gemeinsam mit der gleichaltrigen Lena versucht Jos dem Geheimnis auf die Spur zu kommen – und riskiert dabei mehr als nur seinen Schatten …

Bewertung

In dem Buch "Der Schattensammler" von Gerd Rübenstrunk geht es um zwei Kinder, die verzweifelt versuchen, den Vater des einen Kindes aus einer Traumwelt in die normale Welt zurückzuholen. Es entsteht eine gefährliche Suche.

Jos ist Uhrmacherlehrling und Feinmechaniker. Er hat eine große Vorliebe für Technik und möchte einmal Mechaniker werden. Eines Tages kommt der Jahrmarkt in die Stadt, in der Jos wohnt. Es gibt viele Attraktionen und Buden. Früh geht Jos mit seiner Freundin Lena dorthin. Er ist begeistert. Ein Stand fällt ihm sofort auf. Es ist das "Wunderland". Vor dem Wunderland stehen große Elefantions; die neuesten Transportmittel. Jos ist überwältigt. Nirgendwo sieht er Gasleitungen oder andere Stromzugänge. Die beiden Leiter, die Gebrüder Parfanti können die Menschen in eine Art Traumwelt versetzen, wenn sie Geschichten vorlesen.

In der Stadt spricht sich herum, dass viele Menschen verschwinden. Bald kommt Lena völlig überstürzt bei Jos an. Ihr Vater ist verschwunden. Sie suchen überall nach ihm, finden ihn aber nicht. Jos glaubt, dass das "Wunderland" etwas damit zu tun hat. Sie gehen zum Chef des Wunderlandes, Geheimrat Rostow. Dieser bietet Lena und Jos an, ihnen zu helfen. Das Besondere ist nämlich, dass Jos einen sehr seltenen Spiegelschatten hat. Er kann also in eine Traumwelt gehen und sie auch wieder verlassen. Zusammen mit Lena und seinem Freund Natz macht er sich auf eine gefährliche Suche und sie lüften schreckliche Geheimnisse...

 

Ich finde das Buch sehr gut geschrieben und sehr, sehr interessant. Die Geschichte wird sehr spannend und fesselnd erzählt. Das Buch ist für meine Altersklasse (13 Jahre) sehr ansprechend und gut geeignet. Der Autor hat seiner Fantasie freien Lauf gelassen und es ist ein sehr tolles Buch dabei herausgekommen. Ich habe an diesem Buch nichts auszusetzen, da es einfach alle Kriterien erfüllt, die ein Buch haben sollte. Ich gebe verdiente 5 von 5 Sternen.


Felix Kistner (13) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Fantasy, Spannung