Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Der Schneerabe von Hächler, Bruno, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Jahreslauf

Der Schneerabe

Hächler, Bruno / Müller, Birte

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: minedition

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783865663405

Inhalt

Als Kinder rücklings im Schnee liegen und Schnee-Engel formen, würde der Rabe auf dem Ast über ihnen am liebsten mitmachen. Doch erst im Schutz der Dämmerung traut er sich. Vergeblich versucht er, unter dem Spott seiner Rabenfreunde, mit seinem Federkleid genauso schöne Abdrücke in den Schnee zu zaubern. Als die Kinder am nächsten Morgen die neuen Figuren im Schnee entdecken, sind sie begeistert, denn das können doch nur die Abdrücke eines richtigen Schnee-Engels sein. Ihre Begeisterung erfüllt den Raben mit Stolz.

Bewertung

Mitten im Winter sitzen drei Raben auf einem Ast – und, zugegeben, im Sommer ist das einfach angenehmer. So finden zwei der drei Vögel auch jede Menge Dinge, die sie an der kalten Jahreszeit auszusetzen haben: Es ist kalt! Der weiße Schnee ist trostlos und langweilig! Die Kinder, die darin herumtoben, sind viel zu laut! Nur der dritte Rabe kann sich über den Schneehaufen von einem höhergelegenen Ast freuen, der den Vögeln auf den Kopf plumpst, denn er sieht beinahe wie eine Krone aus. Ebenso mag er die Kinder, die fröhlich sind und Figuren in den unberührten Schnee drücken: Schnee-Engel. Der Rabe sieht genau zu, und als die Kinder gegangen sind, versucht er sich selbst als Schneekünstler. Doch für einen Vogel ist das gar nicht so leicht, und seine beiden Vogelfreunde lachen ihn aus. Da ist es schwer, noch etwas Positives zu sehen. Doch die Kinder, die am nächsten Morgen zurückkommen, sind von den Schneefiguren des Raben begeistert – und sicher, dass nur ein echter kleiner Engel sie hinterlassen haben kann.

 

Mit ausdrucksstarken, farbintensiven und stimmungsvollen Bildern untermalt die Illustratorin Birte Müller eine leise, aber eindringliche Geschichte mit starker Botschaft: Nicht immer ist alles rosig, aber man kann zu einem gewissen Grad auch selbst entscheiden, wie man die Welt sieht und worauf man sich konzentriert. Mut, Phantasie und Beharrlichkeit werden belohnt, und der kleine Rabe wächst großen und kleinen Lesern und Betrachtern unmittelbar ans Herz.

Die Illustrationen spiegeln dabei passend Stimmung und Weltsicht des gefiederten Helden: Der weiße Schnee oder die schwarzen Raben sind keineswegs trist und monoton eingefärbt, sondern vereinen viele Farbvariationen, sodass sich auch mitten im Winter eine bunte Geschichte erzählen lässt.

 

Ein atmosphärisches, kluges, aber auch unterhaltsames Bilderbuch, das im Original zwar schon etwas älter ist, aber keineswegs in die Jahre gekommen wirkt.

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Jahreslauf