Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Der beste Sänger der Welt von Nilsson, Ulf, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Mut & Selbstvertrauen

Der beste Sänger der Welt

Nilsson, Ulf / Eriksson, Eva

Übersetzung: Könnecke, Ole

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Moritz

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783895652493

Inhalt

Viele kennen das Gefühl aus der Schule: Auf einer Bühne stehen müssen, im Rampenlicht etwas sagen zu müssen, Angst vorm Fehlermachen, Textvergessen, Sichverhaspeln.
Auch dem Icherzähler in diesem Buch geht es so. Nur einen einzigen Satz soll er beim Kindergartenfest auf der Bühne sagen, doch im entscheidenden Moment rennt er davon und versteckt sich in der Garderobe. Zum Glück hat er einen kleinen Bruder, der fest an ihn glaubt und ihn auf die Bühne zurückholt. Laut und deutlich gibt er seinen Satz zum Besten. Und weil es so schön ist, stimmt er gleich noch das selbstgedichtete Liedchen an, das er sonst nur seinem Bruder vorsingt.

Bewertung

Der große Bruder, er besucht die Grundschule, singt seinem kleineren Bruder sehr häufig vor. Der Jüngere hat dabei viel Spaß und findet, sein großer Bruder sei der beste Sänger der Welt. Besonders das selbst erdachte Furz-Liedchen hat es dem Jüngeren angetan, er kugelt sich vor Vergnügen! Nun wird in der Schule ein Frühlingsfest geplant, bei der die Kinder den Eltern und Verwandten etwas vorführen sollen. Dem großen Bruder stockt der Atem, so etwas kann er nicht.
Der Leser erlebt mit dem großen Bruder auf den folgenden Bilderbuchseiten alle Phasen des Lampenfiebers. Sehr kindgerecht dargestellt, findet sich hier jedes Kind wieder, das schon in einer ähnlichen Situation war. Der große Bruder hat Glück, seine Lehrerin bemerkt seine Angst und teilt ihm die kleinste Rolle zu, er soll den Abschiedssatz sprechen. Alle Kostüme sind ausgesucht, ihm bleibt nur das Maulwurfskostüm. Er malt sich einen großen Maulwurfshügel, hinter dem er sich während der Vorstellung versteckt halten kann. So muss er wirklich nur für den einen Satz zum Vorschein kommen. Als die Zeit der Aufführung gekommen ist, muss er so dringend auf Toilette und wäre auch fast nicht mehr zur Bühne zurückgekehrt, wenn ihn sein kleiner Bruder nicht auf dem Flur daran erinnert hätte, dass er doch für ihn der beste Sänger der Welt sei. Hand in Hand machen sich der Maulwurf und der kleine Bruder auf den Weg zur Bühne, wo der große Bruder es dann ganz prima schafft, den Abschlußsatz laut und deutlich vorzutragen. Und er kann dann, von Mut gepackt, mit dem Bruder an der Hand, gar nicht mehr stoppen und trägt allen Zuschauern gleich noch die Lieblingsliedchen des kleinen Bruders vor. Als schließlich das Scheinwerferlicht ausgeht, ist er ganz überwältigt von dem Gefühl, dass er auf der Bühne hatte und vor allem, dass er es geschafft hat! Er stand auf der Bühne, er hat nicht seinen Text vergessen und es fühlte sich toll an! Alle sind stolz auf ihn, die Lehrerin, die Eltern und vor allem auch sein kleiner Bruder, für den er ja der beste Sänger der Welt ist!
Eine wertvolle Geschichte über ein mulmiges Gefühl im Bauch, dass sicherlich fast alle schonmal hatten. Und über die Kraft, die es gibt, wenn jemand ganz fest an einen glaubt. Über Selbstzweifel und Selbstbewusstsein. Toll!
Der Kinderbuchautor Ulf Nilsson hat wieder einmal eine ganz tolle Geschichte geschrieben, eine Geschichte, in der Kinder sich wieder erkennen und aus der sie Mut schöpfen können. Eva Eriksson hat dazu ihre wunderschönen Bilder gemalt, die so niedlich sind, dass man den großen Bruder einfach mal in den Arm nehmen möchte. Erschienen ist das Buch im Moritz-Verlag, der es öfter schafft, sich ganz besonderen Themen anzunehmen, Bücher herauszubringen, die Kindern Kraft geben.
Meine Tochter wusste genau, wie es dem Maulwurf-Jungen erging, konnte die Situation mit einer Tanzaufführung in der Stadt vergleichen, in der sie sich nicht getraut hatte mitzumachen! Aber beim nächsten Mal traut sie sich auch, denn: der große Bruder im Buch hat es ja auch so gut geschafft!
Ein wichtiges Buch, so nett geschrieben und wunderschön illustriert bekommt von uns 5 Sterne!
Ines und Ida R. (4) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Mut & Selbstvertrauen