Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Der kleine Herr G.Ott von Langen, Annette, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Der kleine Herr G.Ott

oder wie die Welt ein bisschen besser werden könnte

Langen, Annette

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Herder

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783451709951

Inhalt

Gustel Ott wohnt in einer kleinen, einsamen Hütte auf einem Berg. Das Leben, das er führt, ist ruhig und beschaulich. Gemeinsam mit seiner Ziege, verrückten Hühnern, einem eitlen Hahn und dem schwarzen Kater genießt er die Ruhe seines öden Alltags. Do h dann bekommt er Post: adressiert an Gott. Plötzlich ist es vorbei mit seinem beschaulichen Leben. Ungewollt wird er zum kleinen Kämpfer für den Frieden und reist dafür mit seiner Ziege in die Großstadt Berlin.

Bewertung

Hoch oben in Wolkenstein wohnt Gustl Ott. Er liebt seinen Berg, seine Hütte und seine Tiere. Doch eines Tages ist es vorbei mit dem beschaulichen Leben, denn aufgrund seines Namensschilds G.Ott kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung.
Unversehens findet sich der kleine Herr G.Ott als "Easy Rider" in der Hauptstadt wieder, umgeben von begriffsstutzigen Politikern und Großstädtern, die Hunde von Ziegen nicht unterscheiden können. Doch irgendwann begreifen alle seine Botschaft, dass Frieden nur gemeinsam geht.
Annette Langen hat ein wunderbares Buch geschrieben. Es macht einfach Freude es zu lesen – auch als Erwachsener. Man ist stets amüsiert über Herrn G.Otts verbale Gefühlsausbrüche, leidet mit ihm, wenn er wieder einmal vergeblich versucht, die Verwechslung aufzuklären, schmunzelt über die Sprachspiele "Herr G.Ott, Herr Gott und Herrgott" und wünscht sich zum Schluss mit Gustl Otts Gelassenheit gesegnet zu sein.
Ein ganz wundervolles Buch für Große, für Kleine, für religiöse Menschen, für Atheisten, für Friedensaktivisten und für "Normalos" wie du und ich.
Stefanie Leo - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer