Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Der schwarze Reiter von Buckley-Archer, Linda, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Der schwarze Reiter

Die Chroniken der Zeitenwandler, Bd. 2

Buckley-Archer, Linda

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783473347308

Inhalt

Durch einen Unfall mit einer Anti-Gravitationsmaschine ist Peter im England des 17. Jahrhunderts gelandet. Nach einem verunglückten Rettungsversuch bleibt der Junge in der Vergangenheit gefangen. An seiner Stelle ist es dem skrupellosen "Lord ohne Namen" gelungen, in die Gegenwart zu entkommen. Als schwarzer Reiter macht er die Straßen Londons unsicher, während Peter in die Wirren der französisch Revolution gerät. Was noch viel schlimmer ist: Durch die Zeitreisenden ist die Welt aus den Fugen geraten ...

Bewertung

Peter befindet sich in der Vergangenheit. Eigentlich wollte er wieder nach Hause in seine eigene Zeit, doch der böse Teermann reist statt ihm in die Gegenwart. Peter steht also ohne Zeitmaschine im 18. Jahrhundert da. Zum Glück gibt es aber noch Gideon. Und seine Freundin Kate beschließt mit Mr. Schock Peter auf eigene Faust zu retten, doch einiges geht schief. Sie vertun sich um ein paar Jahre, so dass Peter schon fast erwachsen ist. Unterdessen hat der Teermann auch das "Verschwimmen" gelernt, das er nun übel einsetzt.
Mir gefällt das Buch genau so gut wie der erste Teil Der Lord ohne Namen. Es ist ein sehr schön und spannend geschriebener Fantasy-Roman zum Thema "Zeitreisen". Ich empfehle das Buch ab 11 Jahren und vergebe 5 Sterne.
Marius Trapp (11 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer