Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Der unsichtbare Wink von Jenkins, Emily, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Der unsichtbare Wink

Jenkins, Emily

Übersetzung: Haefs, Gabriele

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783551555939

Inhalt

Es stimmt schon, Hank hat eine blühende Fantasie. Aber was den unsichtbaren kleinen Kerl angeht, der seit neuestem bei ihm wohnt: Den hat er sich nicht ausgedacht.
Der ist echt. Und er heißt Wink. Auf der Suche nach Kürbis ist er in der Eisdiele von Hanks Familie gelandet, die Der große runde Kürbis heißt. Doch Wink muss feststellen, dass sie seine Leibspeise dort leider nicht verkaufen. Aber vielleicht kann er Hank dabei helfen, sich gegen den gemeinen Bruno zu wehren. Ein Plan muss her. Und der hat mit viel Kürbis zu tun, mit dem Pizzafreitag und einem beherzten Sprung von den Rohren an der Mensadecke.

Bewertung

Das Buch hat ein praktisches Format und das Cover ist sehr nett gezeichnet. Die Schrift im Buch ist gross genug und die Kapitel sind auch nicht zu lang. Mich hat die recht komische Schreibweise der Autorin etwas gestört, aber man gewöhnt sich im Laufe des Buches daran. Der Anfang des Buches. Man ist sofort mittendrin im Geschehen und es wird nicht langsam angefangen zu erzählen. Die Geschichte hat mich nicht gleich gefesselt.
Es geht um Hank, der zusammen mit seiner grossen Schwester und seinen Eltern, die eine Eisdiele haben, in New York wohnt. Sein bester Freund ist mit seinen Eltern aus der Stadt weggezogen und Hank wird jeden Tag von seinem Mitschüler Bruno geärgert. Eines Tages staunt Hank nicht schlecht, als er in der Eisdiele ein kleines sprechendes Fellknäuel entdeckt. Das Fellknäuel sucht schon lange nach Kürbis, denn die Eisdiele von Hanks Eltern heißt "Der große runde Kürbis". Das Fellknäuel heißt Wink und ist unsichtbar. Kürbis ist seine Lieblingsspeise. Hank versucht ihm zu helfen, damit Wink überleben kann. Da es aber schwer ist, in New York Kürbis zu besorgen, finden die beiden eine leckere Alternative: Pizza. Zusammen müssen Hank und Wink viele Abenteuer bestehen.
In dem Buch geht es um Freundschaft und mit Hank würde ich mich sehr gut verstehen. Ich gebe dem Buch trotzdem nur 4 Sterne, weil ich es nicht ganz perfekt fand. Die Bilder in dem Buch sind aber sehr schön.
Paul D. (8) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer