Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Der versunkene Königsschatz von Volmert, Julia, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Der versunkene Königsschatz

Reihe: Die Zauberlupe

Volmert, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Albarello

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783865590589

Inhalt

England im Jahre 1216: Richard Löwenherz ist tot, sein Bruder Johann ist König. Ein erbitterter Streit um die Krone hat das Land entzweit. König Johann ist mit seinem ganzen Kronschatz auf der Flucht. Da gerät sein Wagenzug in Treibsand und versinkt. Dieser Schatz wurde bis heute nicht gefunden.
Fast achthundert Jahre später: Lea und Alexander finden eine geheimnisvolle Lupe, mit der man in die Vergangenheit blicken kann. Sie können mitansehen, wie der Schatztransport von König Johann im Treibsand untergeht. Doch die Kinder sind nicht die Einzigen, die von der geheimnisvollen Lupe wissen. Ein zwielichtiger Antiquitätenhändler ist ihnen auf den Fersen. Eine spannende Schatzjagd beginnt.

Bewertung

Ein Mädchen aus der dritten Klasse, das Lea heißt, hat eine Mutter, die die Direktorin eines Museums ist, in dem historische Sachen aufbewahrt werden. Das Museum hat einen großen Keller, in dem Lea mit ihrem Freund Alexander eine Lupe findet, in der man, wenn Licht auf ihr Glas scheint, die Vergangenheit sehen kann. In der Lupe sehen sie Ritter auf ihren Pferden die versuchen Schätze nach Schloß Burg zu transportieren. Dabei müssen sie durch einen Sumpf und der Schatz versinkt. Aber ein Ritter, der noch sehr jung ist, kann eine kleine Schatztruhe retten und versteckt sie in einem Felsen nahe an Schloß Burg. Lea und Alexander machen eine Besichtigung in Schloß Burg und entdecken dabei den Felsen, wo der Schatz versteckt sein soll. Dann finden sie eine Felsspalte und finden darin eine Truhe, die sie auch herausholen. In der Truhe befindet sich nichts aber in der Zauberlupe sahen sie, wie die Mutter von dem jungen Ritter zu ihm sagte: "Hier kannst Du immer, wenn Du Geld brauchst, es holen". Die Truhe wird als Sensation ins Museum gebracht.
"Der versunkene Königsschatz" war eine historische Abenteuergeschichte. Sie war ohne schwierige Fremdwörter und gut zu verstehen. In dem Buch waren sehr schöne Bilder zu finden. Das Buch hat mir sehr, sehr gut gefallen, deshalb vergebe ich 5 Sterne.
Anna J. (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer