Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Die Affenagentur von Penzek, Till, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Humor , Natur & Tierwelt

Die Affenagentur

Tauschtag im Tierpark

Penzek, Till / Neuhaus, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Hinstorff

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783356019964

Inhalt

Ein Elefant, der auf einem Bein steht? Flamingos, die von der Decke runterhängen? Fledermäuse, die mit Bällen jonglieren? Seehunde, die dauernd ihre Farbe wechseln? Chamäleon-Kinder, denen vom Gehüpfe ihrer Mütter ganz schlecht wird?

Ja, das ist ein Zoo, und noch dazu ein ganz wunderbarer! Dank der Agentur des kleinen Affen. Als sich nämlich vor gar nicht allzu langer Zeit alle Tiere in ihren Gehegen dauernd und schrecklich langweilten, kam er auf die treffliche Idee, dass die Zoobewohner doch mal untereinander tauschen könnten. Was dabei herauskommt, ist in Text und Bild so wunderbar umgesetzt, dass Kinder an den ungewöhnlichen Auftritten von Löwe, Krokodil und Co. großes Vergnügen haben werden. Selbst dann noch, wenn im Zoo und damit auch im Buch alle Tiere plötzlich verschwinden ...

Bewertung

Das Leben im Zoo kann ganz schön langweilig sein: Jeden Tag immer nur im Gehege genau das machen, was die Besucher eben erwarten – kein Spaß, keine Abwechslung. Und als die Tiere deshalb schlechte Laune bekommen, die man ihnen deutlich ansieht, bleiben auch noch die Besucher aus. Dann aber fährt der Löwe zur Hochzeit seiner Schwester nach Afrika und bittet den kleinen Affen, ihn in dieser Zeit in seinem Gehege zu vertreten – und als der kleine Affe merkt, wie viel Spaß es macht, einmal etwas ganz Neues auszuprobieren, ist schnell eine tolle Idee geboren ...

Der kleine Affe eröffnet die Affenagentur – ein Tauschbüro, in dem er allen Tieren im Zoo Tauschpartner vermittelt, in der Rolle sie nun schlüpfen dürfen. Da schwingen sich die Krokodile in den Affenbaum, die Löwen tauchen im Krokodilstümpel, der Elefant versucht sich als balancierender Flamingo und die Seehunde als Chamäleons. Die wiederum hüpfen im Kängurugehege umher, während dessen ursprüngliche Bewohner mit Trompete die Elefanten vertreten. Solch ein heiteres Chaos zieht auch sofort wieder jede Menge Besucher an! Als die ganzen fremden Aufgaben zu anstrengend werden und alle Tiere sich plötzlich im Krankenhaus wiederfinden, merken sie, dass sie es vielleicht ein wenig übertrieben haben – und das eine ausgewogene Mischung wohl am besten ist. So wird nun nur noch ein Tag in der Woche zum Tauschtag erklärt, aber auch an den anderen Tagen kommen die Gäste weiterhin gern. Alle Tiere haben nämlich nun insgesamt viel bessere Laune!

 

Eine originelle, witzige und temporeich erzählte Geschichte, die mit tollen Druck- und Collagetechniken in Szene gesetzt wird. Von der ersten bis zur letzten Seite bringen die Autoren kleine und große Leser zum Schmunzeln: Ob der Löwe mit Taucherbrille, das Krokodil in der Reifenschaukel oder die mit Taschenlampe ausgestatteten Flamingos in der Fledermaushöhle – auf jeder Doppelseite, die je einem verrückten Tauschpärchen gewidmet ist, gibt es tolle kreative Ideen zu entdecken, ohne dass die Bilder deshalb überladen wirken. Vielmehr ergänzen sich Text und Illustrationen zu einer spritzigen, erfrischend andersartigen Erzählung zum Lachen und Weiterspinnen, die auch noch eine augenzwinkernd verpackte, nette Botschaft an die kleinen Betrachter vermittelt.

Ein tolles Buch, das man gern mehr als einmal zur Hand nimmt!

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor , Natur & Tierwelt