Kinderbücher  >  Sachbücher
Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs von Venzke, Andreas, Kinderbücher, Sachbücher, Wissen

Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs

Venzke, Andreas

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783401067759

Inhalt

Kaum ein Name ist in Deutschland, ja in der Welt, so bekannt wie der der Brüder Grimm. Jakob und Wilhelm lebten für die deutsche Sprache und ihre Ursprünge. Ihre Leidenschaft galt den Märchen, die sie sich erzählen ließen, aufschrieben und gerne etwas ausschmückten. Mit der Feder in der Hand, war den unzertrennlichen Brüdern keine Forschungsaufgabe zu mühselig. Diese beeindruckend authentische Biographie erzählt aus dem wahren Leben der Märchensammler.

Bewertung

"Die Brüder Grimm und das Rätsel des Froschkönigs" beschreibt das Leben der Brüder Grimm, Jakob und Wilhelm. Es ist im Arena Verlag in der Bibliothek des Wissens erschienen. Dort gibt es viele Biografien berühmter Menschen, extra geschrieben für Kinder ab 10 Jahren. Im Buch der Brüder Grimm wechseln sich immer Sachkapitel mit Erzählkapiteln ab. Zunächst bekommt man grundsätzliche Informationen, wie z.B. die Märchen entstanden sind. Dann folgt immer ein Kapitel, abwechselnd von Jakob oder Wilhelm erzählt, in denen ihr Leben beschrieben wird. Die Geschichten beginnen in ihrer Kindheit. Beschrieben wird auch die Zeit, in der die Brüder Grimm lebten. Der Vater ist Jurist und stirbt früh. Die Mutter kann nicht alle Geschwister ernähren, so kommen Jakob und Wilhelm zu einer Tante nach Kassel. Dort besuchen sie die Schule. Nach der Schule studieren beide in Marburg zunächst Jura mit dem Ziel, später die Mutter und die Geschwister zu ernähren. Wilhelm ist bereits während dieser Zeit immer wieder krank. Die beiden entdecken ihre Leidenschaft für die deutsche Sprache. Sie sammeln Märchen und beginnen ein Wörterbuch zu schreiben. Die Arbeit wird aber immer wieder unterbrochen durch Wilhelms Krankheit und die Politik der Zeit. Das Buch endet mit dem Tod von Jakob, nachdem 4 Jahre zuvor bereits Wilhelm gestorben ist.
Das Buch hat 107 Seiten und sehr schöne, teilweise lustige schwarz-weiß Bilder. Die Sachtexte finde ich sehr interessant. Die Texte, die sich mit Politik beschäftigen (wie mit Napoleon) fand ich schwierig und habe sie nicht ganz verstanden. Die Erzählkapitel haben mir dagegen sehr gut gefallen. Man erfährt sehr vieles über die Brüder Grimm, ihre Leidenschaft für die deutsche Sprache und die Zeit, in der sie lebten (1785 bis 1863). Am Ende des Buches gibt es noch ein Glossar mit einigen Erklärungen sowie eine Zeittafel. Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Es ist aber kein Buch für Kinder, die spannende Abenteuergeschichten lesen wollen. Ich werde es sicherlich noch einmal lesen. Es ist ein Buch, das man immer mal wieder lesen kann. Ich habe bereits einige Bücher der Reihe gelesen und finde sie alle toll. Daher vergebe ich 5 Sterne.
Emily Törner (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen