Bilderbücher  >  Pappbilderbücher
Die Fünferbande von Hergane, Yvonne, Bilderbücher, Pappbilderbücher, Kreativität, Sprachspaß

Die Fünferbande

Hergane, Yvonne / Pieper, Christiane

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Peter Hammer Verlag

Empfohlen ab: 2 Jahre

ISBN: 9783779505143

Inhalt

Fingerreime sind dazu da, Ordnung zu schaffen im Gewusel namenloser längerer und kürzerer Fingerchen. Kein Kind, dem das nicht gefällt! Weil es eine gute Mischung ist, das Reimen und das Spielen.

 

Die Fünferbande startet, wie es sich für Fingerreime gehört: Der Daumen ist der Heinz, das ist die Nummer eins. Alle fünf Finger bekommen Namen und eine besondere Eigenschaft angedichtet. Doch damit ist die Sache für Yvonne Hergane längst nicht erledigt. Jeder Held der Fünferbande entdeckt nämlich einen dreisten Doppelgänger, und aus der schönen Ordnung wird ein großes Gerangel.

Es braucht schon ein paar Seiten in diesem ungestümen Pappbilderbuch, bis Linke und Rechte sich auf die Vorteile freundschaftlicher Kooperation besinnen! Bis dahin gibt es viel zu sehen, denn Christiane Pieper hat ihre zappeligen Fingerpuppen mit witzigen Details und sprechender Mimik und Gestik ausgestattet.

Bewertung

Ein durchaus ansprechendes Bilderbuch für Kinder ab 1 Jahr, zum Mitspielen und Nachspielen sehr geeignet.

 

Die fünf Finger der rechten Hand entdecken, dass sie noch ein Gegenüber haben. Erst wird, wie wohl die gängige Verhaltensweise ist, das Unbekannte bekämpft. Doch als sie gemeinsam einen Vogelschiss abbekommen, merken sie, dass sie ohne einander nicht auskommen.

Das Einsehen wird pädagogisch sehr gut aufgezeigt: erst wird der Versuch gestartet, den Dreck alleine abzuwaschen, da dies aber nicht erfolgreich ist, wird der ehemalige Gegner um Hilfe gebeten. Mit der letztendlichen Erkenntnis, dass das Gegenüber doch eine Bereicherung ist.

 

Die dicken Pappseiten ermöglichen bereits sehr jungen Lesern den Zugang zum Medium Buch zu finden. Die Reimsprache ist passend für die Zielgruppe gewählt. Die großen Illustrationen sind gut zu erkennen, die farbig gestalteten Seiten sind ansprechend und fesseln die Leser. Durch den pädagogischen Inhalt, ermöglicht es Eltern bereits früh mit der Wertevermittlung zu beginnen. Das Buch bietet hierbei, durch die Einbeziehung der gemalten und auch der eigenen Finger, einen wertvollen Beitrag.

 

Eva Wimmer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kreativität, Sprachspaß