Kinderbücher  >  Sachbücher
Die Farben in der Kunst von Vry, Silke, Kinderbücher, Sachbücher, Kreativität, Wissen

Die Farben in der Kunst

Vry, Silke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Prestel

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783791372259

Inhalt

Die Liebe ist rot und Briefkästen sind gelb. Warum ist das so? Ist der Himmel himmelblau? Oder gar regenbogenbunt? Mithilfe leicht durchführbarer Experimente erklärt Silke Vry, warum wir oft Gegenstände, Gefühle und Situationen mit bestimmten Farben verbinden, wie diese Farben wirken und was passiert, wenn man sie mit anderen Farben mischt oder kontrastiert. Anhand vieler Beispiele bekannter Kunstwerke verdeutlicht die Autorin ihre Erklärungen und macht mit zahlreichen Rätseln, Augenspielen und Bastelideen das Phänomen Farben praktisch „be-greifbar“.

Bewertung

Warum wir Farben mit bestimmten Kategorien wie Gefühlen, Dingen oder Ereignissen verbinden, ist eine interessante Frage, bei deren Klärung das Buch „Die Farben in der Kunst“ aus dem Prestel-Verlag in besonderer Weise behilflich sein kann.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema geschieht hier nicht ausschließlich durch das Vermitteln „grauer“ Theorie, sondern vielmehr mittels leicht nachvollziehbarer und verständlich erklärter Experimente, Aufforderungen zum Mitdenken, Rätseln, Spielen und Basteln. Selbst ein Schokoladen-Fondue-Rezept ist im Kapitel, welches sich eingehend mit der Farbe Braun befasst, zu finden und ermuntert so dazu, sich die Farbe mit weiteren Sinnen zu erschließen.

 

Auf beinahe 100 Seiten werden zahlreiche interessante und wissenswerte Informationen rund um das Thema Farbe - wie zum Beispiel die erstaunliche Tatsache, dass das Purpurrot einer bestimmten Schneckenart entstammt und dass zur Herstellung eines Gramms reinen Purpurs 10.000 Exemplare dieser Tiere benötigt werden -, die Herkunft der Malfarben, die Beziehungen und Wirkungen der einzelnen Farben zueinander, die Farben aus der Sicht der Naturwissenschaften, Kunsttheorie und Kunstgeschichte ebenso wie Mechanismen der Farbpsychologie und Farbwahrnehmung oder auch die verblüffenden Parallelen von Farben und Musik erklärt.

Am Beispiel ausgewählter Kunstwerke wird verdeutlicht, wie einerseits unterschiedlich und andererseits einheitlich die einzelnen Künstler Farben einsetzen, um dem Betrachter die gewünschte Wirkung zu vermitteln oder die Aussagekraft ihrer Werke zu verstärken. Besonders der interaktive Charakter des Buches macht die Auseinandersetzung mit dem Thema Farben zu einem einprägsamen Erlebnis.

 

Es ist genau diese gelungene Mischung aus Theorie und Praxis, die ausgewogene Balance von Text und Bild, welche der Zielgruppe Kinder und Jugendliche den Zugang in die Thematik erleichtert und das Buch zu einem ansprechenden wie anspruchsvollen Wissensspeicher und Nachschlagewerk werden lässt.

 

Hanna Nebe-Rector (Malkastl.de) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kreativität, Wissen