Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Die Fremde im Steinbruch von Boge-Erli, Nortrud, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Spannung

Die Fremde im Steinbruch

Boge-Erli, Nortrud

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: Sauerländer

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783794170517

Inhalt

So etwas hat es noch nie gegeben im idyllischen Naturschutzgebiet: Eine tote Frau treibt im Wasser der Kiesgrube. Joscha hat sie beim Spazierengehen gefunden; ihr Anblick lässt ihn nicht mehr los. Wer war die Fremde? Geht im Ort ein Mörder um? Erst recht alarmiert ist Joscha, als auch die Mutter seiner Freundin Judith plötzlich spurlos verschwindet. Judiths Vater behauptet, die Mutter sei vorzeitig in den Urlaub nach Australien abgereist. Aber da kam sie nie an. Judith, ohne jede Nachricht von der Mutter, bittet in ihrer Verzweiflung Joscha um Hilfe. Er findet immerhin das verlassene Auto der Vermissten. Jetzt schaltet sich auch die Polizei ein. Doch Joscha weiß etwas, das weder Judith noch die Beamten ahnen.

Bewertung

Eines Tages macht Joscha bei einem Spaziergang eine schreckliche Entdeckung: Eine tote Frau treibt im Wasser der Kiesgrube. Einige Tage später verschwindet dann auch noch die Mutter seiner Freundin Judith spurlos. Was geht im Dorf vor sich??? Und wer ist die Fremde aus dem Steinbruch??? Für Judith und Joscha steht fest: Sie müssen der Sache auf den Grund gehen. Schon bald stoßen sie auf ein düsteres Geheimnis ...
"Die Fremde im Steinbruch" ist eine Mischung aus Liebes- und Krimiroman und deshalb sehr abwechselungsreich. Eben deshalb hat mir das Buch gut gefallen. Der Leser wird durch viele offene Fragen angeregt selbst mit zu rätseln, wer der Mörder ist, und was im Dorf passiert. Es treten viele verschiedene Personen auf, die alle miteinander in Verbindung zu sein scheinen. Jeder von ihnen ist in irgendeiner Form verdächtig und hat ein Motiv für den Mord an Gisela T.. Ich würde das Buch für Leser ab 13 Jahren empfehlen, da es an einigen Stellen etwas verwirrend und durcheinander geschrieben ist. Insgesamt ist der Verlauf der Geschichte sehr spannend und fesselnd beschrieben. Ich vergebe 3,5 Sterne.
Julia Gurol (13 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Nortrud Boge-Erlis Thriller um einen Jungen der eine unbekannte Leiche in einem Steinbruch entdeckt und sich auf die Suche nach dem Mörder macht ist sehr spannend geschrieben und es wird nie langweilig ihn zu lesen. Ich finde es gut, dass man bis zum Schluss des Buches nicht weiß, wie die Geschichte weitergeht. Die Sprache der Personen im Buch ist an die unserer heutigen Zeit angepasst und leicht verständlich. Ich würde das Buch für 14-16 jährige Jugendliche empfehlen. Mir hat das Buch wegen der obengenannten Dinge sehr gut gefallen und ich vergebe 4 Sterne.
Lisa Mindthoff (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung