Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte von Baltscheit, Martin, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Humor

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte

Baltscheit, Martin

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2002

Verlag: Bajazzo

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783907588369

Inhalt

Der Löwe kann nicht schreiben, aber das stört ihn nicht, denn er kann brüllen und Zähne zeigen und mehr braucht er nicht. Eines Tages aber trifft er eine Löwin und die ist sehr schön. Und sie liest in einem Buch. Die kann man nicht einfach gleich küssen. Eine solche Dame erwartet zuerst einen Liebesbrief. Also bittet der Löwe den Affen, für ihn zu schreiben. Der nimmt Bleistift und Papier und bietet der Löwin an, mit ihm auf Bäume zu klettern und Bananen zu essen. Völliger Unsinn! Irritiert wendet sich der Löwe ans Nilpferd. Dieses fragt die Löwin, ob sie mit ihm im Fluss schwimmen und nach Algen tauchen will ... Was der Mistkäfer, der Geier, die Giraffe und das Krokodil der Löwin schreiben, lässt den Löwen vor Wut fast platzen. Da naht Rettung. Die schöne Löwin hört nämlich sein Gebrüll.

Bewertung

Selten habe ich ein Buch gesehen, dass altersmäßig ein so großes Publikum umspannt und begeistert. Mein Sohn Finn kam schon im Alter von 2 Jahren mit diesem Buch an, Ben - damals noch 4 - fand es sowieso cool und selbst Tom, mittlerweile Grundschüler, hat die Geschichte mit Freude als Schullektüre bearbeitet. Wie ist das möglich?
Jüngere Kinder werden sicherlich von dem immer wiederkehrenden Ablauf angesprochen: Löwe trifft Tier, Tier schreibt Brief für Löwe an Löwin, Löwe liest Brief, Löwe ist wütend. Jeder Brief, den die Tiere schreiben, endet mit den Worten: "Total lecker! Gruß Löwe." Dies hat sich bei uns mittlerweile schon zum geflügelten Wort entwickelt. Sobald jemand am Mittagstisch etwas "Total lecker" findet, ergänzen die anderen gleich mit "Gruß Löwe".
Außergewöhnlich ist auch die Typografie. So "lebt" die Schrift, wird je nach Gemütszustand des Löwen größer und rot. So können auch "Nichtleser" dem Text und den Gefühlen des Löwen folgen.
Bleibt die Geschichte selbst. Sie ist einfallsreich, herrlich komisch und selbst für den Vorlesenden witzig. Die farbenfrohen Illustrationen zeigen vieles, aber nicht alles und lassen Raum für eigene Fantasie.
Wer Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren hat, der sollte dieses Buch KAUFEN und wird sich lange daran erfreuen!
Stefanie Leo :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor