Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Die Geschichte von Weihnachten von Uebe, Ingrid, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Sprachspaß, Weihnachten

Die Geschichte von Weihnachten

Uebe, Ingrid / Thönissen, Ute

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Herder

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783451712517

Inhalt

»Maria saß neben der Krippe und winkte die schüchternen Hirten freundlich heran.
Auf Zehenspitzen traten sie näher und staunten das schlafende Jesuskind an.
›Wie friedlich es aussieht!‹, sagten sie leise. ›Wie schön es ist! Wie zart und wie klein!
Noch liegt es in dieser elenden Krippe und wird doch einmal unser König sein‹.«

In wunderschönen Reimen erzählt Ingrid Uebe die Weihnachtsgeschichte frei nach Lukas und Matthäus. Zusammen mit den eindrucksvollen Illustrationen von Ute Thönissen wird für Kinder so das Wunder von Weihnachten direkt spürbar.

Bewertung

Das Bilderbuch „Die Geschichte von Weihnachten“ erzählt die biblische Weihnachtsgeschichte nach Lukas und Matthäus in kindgerechter Weise nach. Das Buch beinhaltet die Geschichte von der Verkündigung durch den Engel, über die Geburt Jesu, die Hirten auf dem Feld bis hin zu den heiligen drei Königen. Die Sprache ist kindgerecht, lebensnah und schon für kleinere Kinder geeignet.

So sagt Maria z.B. zu ihrem neugeborenen Kind: „Komm her mein Schatz!“ Dies spricht die Kinder an und baut eine gewisse Nähe auf. Zudem ist die Geschichte im Reimschema geschrieben, z.B. "... und packte mit Josefs Hilfe geschwind, auch Tücher und Windeln fürs Jesuskind“.

Eine solche Sprache findet man äußerst selten in biblischen Bilderbüchern. Uns persönlich gefällt diese Art der Sprache nicht gut. Sie ist zwar leicht verständlich, jedoch für eine solche besinnliche Geschichte nach unserem Geschmack unpassend. Des Weiteren spielen die Tiere eine besondere Rolle und werden immer wieder erwähnt: „Der Ochse schnaubte… Er freute sich über das, was er sah.“

Auch die Bebilderung ist sehr kindgerecht. Sie enthält viele kleine Details, an denen man verweilen kann und über die man mit den Kindern sprechen kann. Die Bilder sind zudem äußerst farbenfroh. Wir persönlich mögen jedoch die besinnlichen Bilder in zarten Tönen, die man in vielen weihnachtlichen Büchern findet lieber.

 

Wir empfehlen dieses weihnachtliche Bilderbuch vor allem für jüngere Kindern, die mit diesem Buch die Weihnachtsgeschichte gut kennen lernen können und vergeben 3 Sterne, da sie unserem persönlichen Geschmack nicht entspricht.

 

Anja Fuchs mit Hannah (7) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Sprachspaß, Weihnachten