Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Die Legende der Wächter von Lasky, Kathryn, Kinderbücher, Reihen & Serien, Märchen & Fantasie

Die Legende der Wächter

Die Wanderschaft, Bd. 2

Lasky, Kathryn

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783473368082

Inhalt

Die Jungeulen Soren und Gylfie werden in die berühmte Schule der Eulenritter von Ga'Hoole aufgenommen. Dort bildet man sie zu tapferen Flugkünstlern aus. Die Freude ist groß, als die Schüler bei einer Bergungsaktion Sorens verschollen geglaubte kleine Schwester Eglantine entdecken. Nur Sorens geliebter Lehrer Ezelryb kehrt von der Rettungsmission nicht mehr zurück.

Bewertung

"Die Legende der Wächter" ist ein dreiteiliger Fantasy-Abenteuerroman für Kinder ab 10 Jahren. "Die Wanderschaft" ist der 2. Band und "Die Rettung" der 3. Der 2. Band knüpft direkt an den 1. Band an. Die Eulenkinder Soren und Gylfie schließen sich gemeinsam mit ihren neuen Freunden Morgengrau und Digger den Eulenrittern von Ga'Hoole an. Dort erlernen sie die Fähigkeiten der Eulenritter. Bei einer Rettungsmission finden sie die verloren geglaubte Schwester von Soren, Eglantine, wieder. Sie entdecken aber nicht nur Sorens Schwester, sondern kommen auch noch einer Verschwörung auf die Spur. Die Geschichte des 2. Bandes ist hier zu Ende.
Beim Lesen erfährt man sehr viel über Eulen und denkt zum Schluss, dass man selbst eine Eule ist. Die Bücher sind sehr spannend, abenteuerlich, witzig und interessant. Es ist eine ganz tolle Geschichte. Ich habe inzwischen auch den Film gesehen. Die Geschichte weicht hier etwas ab. Aber auch der Film ist sehr sehenswert. Der 2. Band hat 280 Seiten und der 3. Band 223 Seiten. Man hätte sicherlich auch ein einziges Buch aus allen 3 Bänden schreiben können, denn die Bücher sind schon in größerer Schrift mit viel wörtlicher Rede geschrieben. Sie sind in kürzere Kapitel unterteilt. Ich vergebe 5 Sterne, da man sich diese Bücher nicht entgehen lassen darf!
Emily Törner (9 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Als Soren, Digger, Morgengrau und Gylfie nach einem langen Flug endlich den sagenumwobenen "Großen Ga'Hoole-Baum" erreichen, sind die jungen Eulen sehr erschöpft. Kaum erholt von ihren Abenteuern passiert etwas, was sich Soren in seinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt hätte: Nach einem Rettungsflug taucht seine schon verloren geglaubte Schwester Eglantine wieder auf. Doch genau wie die anderen Eulen, mit denen sie zusammen ist, brabbelt sie nur komisches Zeug! Soren und seine Freunde setzen alles daran, Eglantine aus diesem Zustand zu befreien, damit sie wieder seine kleine, nette und geliebte Schwester wird!
Das Buch hat mir wie der erste Band sehr gut gefallen. Die Idee mit den Eulen ist gut. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben, so dass ich das Buch kaum weglegen konnte. Bei den Büchern handelt es sich um eine meiner Lieblings-Fantasy-Reihen, die ich Lesern ab 9 oder 10 Jahren empfehle. Ich vergebe wie beim ersten Band 5 Sterne!
Paulina Trapp (10 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Märchen & Fantasie