Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Die Moldau von Simsa, Marko, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Musik

Die Moldau

mit CD

Simsa, Marko / Eisenburger, Doris

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Annette Betz

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783219114133

Inhalt

Mit der Moldau hat der tschechische Komponist Friedrich Smetana dem großen Fluss seiner Heimat ein musikalisches Denkmal gesetzt, das man überall auf der Welt kennt. In diesem Buch begeben sich kleine und große Musikfreunde auf eine aufregende musikalische Reise entlang des schönen Stroms.

Blättern Sie im Buch!

Bewertung

Das Buch ist für mich ein sehr schönes, ästhetisch ansprechendes und anspruchsvolles Bilderbuch, das seine Reize für Kinder und durchaus auch für Ältere haben kann. Es spricht auditiv und visuell an. Wichtige CD-Texte sind illustriert und erleichtern so das inhaltliche Verstehen. Zudem ist die bildliche Darstellung treffend und ich als Betrachter schaute mir die Bilder mit Freude, Neugierde und Spannung auf der nächsten Seite an. Ich halte das Buch für pädagogisch wertvoll, da es mehrere Lernbereiche beinhaltet. Sowohl Sprache, Musik, Malerei, Emotionalität als auch Phantasie werden angesprochen. CD und Bilderbuch erklären, kommentieren überschaubar (für Erwachsene) etappenweise das Musikstück als Ganzes. Wie bereits erwähnt, enthält das Buch für mich einen hohen Informationsgehalt und viele Fachbegriffe. Darum denke ich, dass es nicht für jedes Kind ab 5 Jahre geeignet ist, da es längere Zeit Aufmerksamkeit, Konzentration und Interesse bedarf. Zudem enthält es eine Reihe vermutlich unbekannter Fachbegriffe. Für Kinder im Schulalter eignet es sich gut für einen fächerübergreifenden Unterricht. (Deutsch, Musik und Sachkunde)
Ich finde, dass das Buch als Sach- und Vorlesebuch inklusive Musik-CD bei Vorschulkindern einer umfangreichen Kommentierung durch den Vorleser bedarf. Das Springen zwischen Buchtext hören, verstehen, anschauen, CD-Text hören und Musik lauschen ist schon recht umfangreich und schwierig. Dazu kommt, dass klassische Musik höhere Anforderungen stellt als ein Kinderlied. Das Buch dient vorrangig zur Begleitung und Unterstützung der Musik, die in meinen Augen das Primäre ist. Obwohl zwar handlich und optisch das Buch dominiert, ist es für mich die Musik, die wirkt. Diese Zweiseitigkeit in ihrer Fülle erschwert die Vermittlung bezogen auf die Altersempfehlung. Günstig würde sich sicherlich eine musische Vorbildung des Kindes auswirken. Für mich passen CD und Buch nicht stimmig zusammen, da Buchtext und CD-Text sich überschneiden, sprunghaft sind und eine Orientierung erschweren. Ich denke, dass es für Kinder verwirrend sein kann, einen CD-Vorleser (Sprecher) zu haben, einen Vorleser des Buches und den Dirigenten in der Geschichte. Mein Vorschlag wäre, dass der Erzieher/Eltern den Text des CD-Vorlesers vereinfacht übernehmen und von der CD nur die Musikstücke angehört werden in Verbindung mit den Buchillustrationen bzw. die ganze CD angehört und das Buch nur zum Zeigen genutzt wird. In beiden Fällen bedarf dieses Buch einer Vorarbeit und Aufbereitung durch den Anbieter. Ich denke, ein Kind allein kommt mit dem Buch nur schwer zurecht. Es braucht Ausdauer und Geduld, um der Geschichte zuzuhören.
Eine Empfehlung ab 5 Jahre ist für mich nicht unbedingt abzulehnen, aber auch nicht ratsam. Ich vergebe 4 Sterne.
Nadja Dressel für Buecherkinder.de

Themen: Musik