Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Die Mumpitze von Matysiak, Mascha, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Märchen & Fantasie

Die Mumpitze

Matysiak, Mascha / Kommoß, Angela

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Südpol

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783943086263

Inhalt

Lene und Pipp machen ein Praktikum beim englischen Puppen­macher Mister Paddock, als dieser Besuch vom Ratten­jungen Paolo bekommt, einer lebendigen Stoffpuppe, die sogar sprechen kann! Er stammt aus Mumpitzhausen, einem geheimen Dorf, in dem die fabelhaftesten und erstaunlichsten Stoff-Kreaturen leben. Doch Paolo hat schlechte Nachrichten: Die Kröte Kalle Panowski, Mumpitzhausens gewichtiger Bürger­meister, und sein Sekretär, der Hase Rasmus, werden vermisst! Lene und Pipp machen sich auf die Suche und geraten dabei in ein aufregendes Abenteuer!

Bewertung

Pipp und Lene müssen als Schulprojekt ein Praktikum bei dem englischen Erfinder und Puppenmacher Mr. Paddock machen. Sie sind nicht sehr zufrieden, weil sie denken, dass es langweilig wird, doch da irren sie sich.

Am nächsten Morgen radeln sie am Rand der Stadt zu Mr. Paddock, aber er schickt sie zurück. Pipp und Lene wollen doch herausfinden, warum er sie nicht reingelassen hat. Sie entdecken, dass er mit den geheimen Bewohnern von Mumpitzhausen befreundet ist, Tieren und Fabelwesen in Kindergrößen. Sie erfahren dabei auch, dass der Bürgermeister und sein Assistent verschwunden sind und gehen gemeinsam mit Paolo dem Küchenjungen von Mumpitzhausen, Luz Klong dem Jogameister und Mr. Paddock auf die streng geheime Suche.

 

Dieses Buch ist sehr ideenreich und witzig, aber auch abenteuerlich. Zu Mumpitzhausen kommt man durch ein Portal im Berliner Bahnhof: Diese Vorstellung, dass man vom Berliner Bahnhof in ein geheimes Dorf eintreten kann, hat mir sehr gut gefallen.

Auch die Mumpitzhausenbewohner sind sehr niedlich und werden im Buch mit sehr schönen Zeichnungen abgebildet, z.B. auf Seite 75 oder 91. Meine Lieblingsfigur ist Luz der Jogameister, weil er immer so beruhigend und entspannt klingt. Auch die Lüttis (kleine Kücken von der Henne Lisa Lüttich) sind toll, sie sind flinke Boten im Auftrag ihrer Mutter und arbeiten für das Bürgeramt, sie kommen überall hin und sind süß.

Die Bilder sind schwarz weiß und nach dem Coverbild gibt es einige Portraits von den wichtigsten Figuren im Buch, danach auch ein paar Beschreibungen zu diesen Figuren, alles wird sehr schön gezeichnet und geschildert.

 

Ich vergebe diesem Buch 5 Sterne und empfehle es Kindern ab 9 oder auch schon 8 Jahren.

 

Flavia Schmidt (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Märchen & Fantasie