Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Die Nachtflüsterin von Westhoff, Angie, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Die Nachtflüsterin

Westhoff, Angie

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Klopp

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783781723559

Inhalt

Wally Vanderbeck erfindet für ihr Leben gern Geschichten. Jeden Abend erzählt sie Jakob, Lisanne, Sina und Robin ein Abenteuer. Aber eines Tages ist die Überraschung groß: In der Zeitung steht dieselbe Geschichte, die Wally am Abend zuvor ihren Freunden erzählt hat. Kann Wally etwa hellsehen? Oder können Geschichten womöglich wahr werden? Wally will es genau wissen. Aber das ist viel verzwickter als gedacht.

Bewertung

"Die Nachtflüsterin" ist eine Abenteuergeschichte mit einem Hauch Fantasy für Kinder ab 10 Jahren. Die Geschichte spielt im Waisenhaus St. Quentin. Hier leben die Kinder Wally Vanderbeck, Lisanne, Jakob und die Zwillinge Sina und Robin. Wally kennt weder ihren Vater noch ihre Mutter und hat keine Freunde. Lisanne lebt eigentlich bei ihrer Mutter, muss aber ins Waisenhaus, als ihre Mutter zur Kur muss. Jakobs Eltern sind bei einem Flugunfall gestorben. Er geht nachts heimlich auf den Dachboden des Waisenhauses und malt wilde Bilder. Die eineiigen Zwillinge Sina und Robin schauen ihm dabei zu. Auch Wally und Lisanne finden den Weg zum Dachboden. Wally beginnt den anderen hier nachts Geschichten zu erzählen. Die erste Geschichte wird wahr und steht am nächsten Tag plötzlich in der Zeitung. Auch die beiden nächsten Geschichten, die Wally erzählt, werden wahr. Wally versucht nun, mit ihren Geschichten ihren Vater zu finden. Von ihrer Mutter weiß sie, dass sie tot ist. Was die Kinder zunächst nicht wissen, dass sie von den Waisenhausfieslingen Trischa Taler, Malle und Nuriel verfolgt werden. Trischa will auch Geschichten erzählen, die wahr werden können. Wally, Lisanne, Jakob und die Zwillinge werden im Laufe des Buches richtig gute Freunde. Gemeinsam wehren sie sich gegen die Fieslinge. Wer wissen will, ob Wally ihren Vater findet und was mit ihren Freunden geschieht, der muss das Buch lesen!
Die 217 Seiten des Buches sind in übersichtliche Kapitel unterteilt (größere Schrift, keine Bilder, sehr viel wörtliche Rede und gut verständlich). Das Buch ist witzig und spannend. Das Buch hat mich an Tintenherz von Cornelia Funke erinnert. Was aber nicht schlimm ist, es ist trotzdem sehr gut. Die Hauptpersonen sind alle sympathisch, die Fieslinge sind richtig fies. Ein sehr schönes, nicht zu langes Buch zum Zwischendurch-Lesen. Ich vergebe daher 5 Sterne.
Emily Törner (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer